Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20110722_223820.jpg


20160115_160618.jpg


20150918_064547.jpg


Verbandsversammlung 2017 des Kreisfeuerwehrverbandes Celle e. V. - Horst Sebastian zum Ehrenmitglied ernannt

Wathlingen. Auf der diesjährigen Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Celle (KFV Celle), konnte der Vorsitzende Volker Prüsse am Freitag, den 31. März, wieder zahlreiche Vertreter der Stadt-, Gemeinde-, Orts- und Werkfeuerwehren, sowie die Funktionsträger der Kreisfeuerwehr, des Kreisfeuerwehrverbandes und viele Gäste im „4-G-Park“ in Wathlingen begrüßen. Ganz besonders begrüßte Volker Prüsse u. a. den stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Alexander Hass, den Ersten Kreisrat Michael Cordioli, den Bundestagsabgeordneten Henning Otte, die Ehrenvorsitzenden Albert Michaelis und Gerd Bakeberg, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes des Landkreises Oder/Spree, Detlef Korn, sowie Vertreter der Städte und Gemeinden im Landkreis Celle und der befreundeten Hilfsorganisationen und benachbarten Kreisfeuerwehrverbände. Der Feuerwehrmusikzug aus Adelheidsdorf sorgte den ganzen Abend für die musikalische Unterhaltung mit ihren Musikdarbietungen.
Volker Prüsse konnte gleich nach der Begrüßung dem Ehrenvorsitzenden Albert Michaelis für 50 Jahre Vorstandsarbeit im KFV Celle gratulieren und ihm die Krawatte des Kreisfeuerwehrverbandes überreichen.
Nach der Genehmigung des Protokolls der Verbandsversammlung 2016 gab Prüsse den Jahresbericht des Vorsitzenden ab. Zurzeit sind 5332 Mitglieder aktiv im Kreisfeuerwehrverband Celle. Diese Mitgliedszahlen teilen sich wie folgt auf: 3092 aktive Feuerwehrleute in den Stadt- und Gemeindefeuerwehren, 665 Jugendfeuerwehrmitglieder, 178 Mitglieder in den Kinderfeuerwehren, 249 in den Musik- und Spielmannszügen, sowie 78 in den Werkfeuerwehren und 1123 in den Altersabteilungen. Es wurden insgesamt 86 Ehrennadeln für 25, 40, 50, 60 und 70 Jahre Mitgliedschaft in den Feuerwehren verliehen. Zusätzlich wurden 23 Feuerwehrleute mit den verschiedensten Ehrennadeln des Kreisfeuerwehr- und Landesfeuerwehrverbandes, sowie mit zahlreichen Ehrungen des Deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.
Aus der Kreisfeuerwehr Celle berichtete der stellvertretende Kreisbrandmeister Dirk Heindorff unter anderen, dass im vergangenen Jahr wieder viele größere und kleinere Einsätze abgearbeitet werden mussten. Weiter wurden zahlreiche Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene durch die freiwilligen Feuerwehrleute aus dem Landkreis Celle besucht und zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt.
Unter dem Punkt Kurzberichte gaben die Kreisstabführerin Susanne Heger, Kreisbrandschutzerzieher Frank-Oliver Stantze, sowie Hans-Hermann Schmitz für den Kameradschaftsbund ehemaliger Brandmeister, kleine Einblicke in die wichtigsten Zahlen und Fakten ihre Fachbereiche und Abteilungen.
In den Grußworten der Gäste wurde durchweg den aktiven Feuerwehrleuten gedankt und immer eine gesunde Heimkehr von Einsätzen und Übungsdiensten gewünscht.
Der Kassenwart Ralf Papenburg gab den Kassenbericht für das Jahr 2016 ab und der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Der Haushaltsplan für das Jahr 2017 wurde ebenfalls einstimmig beschlossen.
In den Vorstand wurden neu als Beisitzer wurde Ulrich Marquardt als Vertreter der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK Celle) für den Standort in Celle und Christian Suhr als sein Vertreter gewählt. Weiter wurde der stellvertretende Kreisstabführer Sebastian Lemke für weitere vier Jahre in dieser Funktion bestätigt. Andreas Koch aus Hermannsburg wurde einstimmig neuer Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre.
Die große Plakette des KFV Celle wurde den Brandmeister Wilhelm Mohwinkel aus Offensen und dem Brandoberamtsrat a.D. Horst Sebastian von der NABK für ihre Tätigkeit als Delegierte und Beisitzer im Kreisfeuerwehrverband Celle durch den Vorsitzenden Prüsse überreicht und sie wurden hiermit offiziell verabschiedet. Mit der kleinen Plakette des KFV Celle wurde der Brandmeister Volker Puschmann aus Nienhof als Delegierter verabschiedet.
Für ihre Verdienste in der Feuerwehr wurde mit der silbernen Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen (LFV-NDS) der Erste Hauptbrandmeister Ulf Heinemann und mit der goldenen Ehrennadel des LFV-NDS der stellvertretende KFV-Vorsitzende Dirk Heindorff ausgezeichnet. Beide engagieren sich überdurchschnittlich in der Feuerwehrverbandsarbeit und daher wurde ihnen diese Ehrungen zu teil, so der Vorsitzende bei der Verleihung.
Weiter wurde an diesem Abend Horst Sebastian durch die Verbandsversammlung zum Ehrenmitglied des KFV Celle bestätigt und durch den Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Volker Prüsse hierzu gleich ernannt. Horst Sebastian war elf Jahre lang als Vertreter der NABK Beisitzer im KFV-Vorstand und 24 Jahre (1991 – 2015) als Kreisausbildungsleiter im Landkreis Celle verantwortlich für die gute Ausbildung der Feuerwehrleute.
Nach der Benennung des Datums für die nächste Verbandsversammlung wurde die Gemeindefeuerwehr Lohheide als nächster Ausrichter der am 06. April 2018 stattfindenden Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Celle e.V. bestätigt.
Nach den Schlussworten durch den stellvertretende Vorsitzenden Willi Lucan und dem Singen des Niedersachsenliedes, wurde die Versammlung geschlossen.


Bericht: Olaf Rebmann, Fachberater Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit
Bild: Olaf Rebmann, Fachberater Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit
Homepage



zurück