Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100310_205310.jpg


20100810_155558.jpg


20160115_160618.jpg


20150918_064547.jpg


Freiwillige Feuerwehr Otter Vorbildlich in der Nachwuchsarbeit

Am 17.02.2017 berichtete der Ortsbrandmeister Klaus Meinecke über die 16 Einsätze der Otterer Wehr im vergangenen Jahr, wovon es sich dabei um 6 Brandeinsätze und 10 technische Hilfeleistungen handelte.

Besonders hervorzuheben war der Brand in der Flüchtlingsunterkunft des Ortes. Die Einsatzkräfte standen vor der Herausforderung, dass von den registrierten 50 Personen nur ca. 20 vor Ort ermittelt werden konnten. Um auszuschließen, dass sich noch Personen in der Unterkunft befanden, musste diese aufwendig, teils unter Atemschutz, durchsucht werden. Auch die bestandenen und nach wie vor nicht behobenen brandschutzrechtlichen Mängel der Unterkunft machen der Wehr Sorgen.

Aber es gab auch Freudiges zu vermelden. Neben der Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses im vergangenen Jahr lobte der scheidende Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der Otterer Wehr, bestehend aus 47 Feuerwehrmännern und 2 Frauen sowie 22 Mitgliedern der Ehren- und Altersabteilung, der es gelänge aus ihrer Jugendfeuerwehr, derzeit bestehend aus 11 Jugendlichen, immer wieder eigenen Nachwuchs zu generieren. Schon in den vergangenen Jahren war es gelungen, rund 20 Jugendliche heranzubilden. Auch im vergangenen Jahr konnte der Übertritt von 2 Jugendlichen in den aktiven Dienst verzeichnet werden. Folgerichtig wurden auch die engagierten „Jungen“ in verantwortliche Funktionen gewählt. So führt nunmehr Andreas Burmester als neuer Gruppenführer die erste Löschgruppe; als neuer Atemgerätetechnikwart wurde Christian Meyer gewählt.

Neben den Gruß- und Dankworten der Samtgemeinde, vertreten durch Jürgen Lürtzing, der Fachbereichsverwaltung und der neuen Ortsbürgermeisterin Birgit Horstmann sowie des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters Oliver Zöller nahmen der scheidende Gemeindebrandmeister Vobienke und der Abschnittsleiter Heide Sven Wolkau verschiedene Ehrungen und Beförderungen vor. Für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Ernst Lüdemann und der aus Gesundheitsgründen abwesende Heinrich Horstmann geehrt. Andreas Kallmeier wurde als Lehrgangsleiter für die Funkausbildung an der Feuerwehrtechnischen Zentrale Hittfeld zum Oberlöschmeister und Jan-Christoph Koopsingraven zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Gedacht wurde auch dem im Alter von 46 Jahren plötzlich verstorbenen Stephan Zinne.

(Bild v.l.n.r.: Julien Sievers, Andreas Kallmeier, Jan Christoph Koopsingraven, Christian
Meyer, Ernst Lüdemann, OBM Klaus Meinecke, Andreas Burmester, Bürgermeisterin Birgit Horstmann, GBM Joachim Vobienke)


Bericht: SG Tostedt Pressesprecher Thomas Rieche
Bild: SG Pressesprecher Tostedt



zurück