Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_142322.jpg


20100810_155558.jpg


20130108_133057.jpg


20130703_222424.jpg


Zimmer brannte in einem Wohnhaus am Abend des Ostersonntags in Borstel

gi Borstel. Ein Zimmer in einem Wohnhaus in der Lüneburger Straße in Borstel brannte am Abend des Ostersonntags. Der Rettungsleitstelle in Winsen wurde ein Zimmerbrand gemeldet. Daraufhin wurden die Feuerwehren Borstel, Sangenstedt, Rottorf und Winsen alarmiert. Bei dem Eintreffen der Borsteler Feuerwehr war der Brand bereits mit einem Feuerlöscher soweit gelöscht, das keine Gefahr mehr bestand. Von den Einsatzkräften wurde jedoch das betreffende Zimmer nach weiteren Brandnestern abgesucht und das gesamte Gebäude überprüft. Noch glimmender Unrat wurde aus dem Haus entfernt und im Vorgarten von den Feuerwehrleuten abgelöscht. Nach gut einer halben Stunde konnten alle Wehren die Einsatzstelle wieder verlassen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Ermittlungen zur Schadenshöhe und Brandursache hat die Polizei aufgenommen. Auch ein vorsichtshalber zur Einsatzstelle ausgerückter Rettungswagen konnte schnell wieder einrücken.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück