Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132805.jpg


20101221_132028.jpg


20160126_214133.jpg


20110722_223820.jpg


Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert schlimmeres bei Brand in Tespe

Tespe, lw: Zu einem Brand auf dem Campingplatz Tespe wurden jetzt die Feuerwehren Tespe, Avendorf und Bütlingen gerufen. In einem Mobilwohnheim auf dem Campingplatz war ein Feuer ausgebrochen. Aufmerksame Nachbarn hatten beim Eintreffen der Wehren bereits erste Löschversuche unternommen und konnten so den Brand bereits erfolgreich eindämmen. Da zunächst nicht klar war, ob sich noch eine Person im Gebäude befindet, rückten die Einsatzkräfte sofort unter Atemschutz in das Gebäude vor. Zusätzlich zum RTW vor Ort wurde außerdem der Rettungshubschrauber Christoph Hansa mit einem Notarzt an Bord zur Einsatzstelle beordert.
Nach einer gründlichen Suche im Inneren konnte hier jedoch Entwarnung gegeben werden. Durch die Feuerwehren wurden letzte Glutnester mit Hilfe einer Wärmebildkamera aufgespürt und mit einem C-Rohr abgelöscht. Nach einer gründlichen Lüftung mittels Druckbelüfter konnte bereits nach kurzer Zeit „Feuer aus“ gemeldet werden.
Was zu dem Brand führte, sowie die Schadenshöhe blieb zunächst unklar.


Bericht: Pressesprecher der Elbmarsch-Feuerwehren, Lutz Wreide
Bild: Lutz Wreide
Homepage



zurück