Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20101221_132028.jpg


20130108_132805.jpg


20130108_132819.jpg


Alt Duvenstedt: Erneut Feuer auf Landwirtschaftlichen Betrieb

Das wünscht man keinem: Das Strohlager eines Landwirts in Alt Duvenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) brannte am 30.10.2017 komplett nieder. Die Ehefrau des Landwirts hatte das Feuer um kurz nach 20 Uhr am Montagabend entdeckt.

Mit ca. 90 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren am Brandort an und mussten teilweise unter schwerem Atemschutz die Löscharbeiten vornehmen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die 20 x 30 Meter große Halle bereits in voller Ausdehnung.

Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude auf dem Hof konnte durch den Einsatz der vielen Einsatzkräfte verhindert werden. Mit einem Radlader mussten schließlich die 300 Rundballen und 1000 Quaderballen aus der Halle geholt und dann auf einer Wiese abgelöscht werden.

Zur Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Menschen und Tiere wurden bei diesem Einsatz nicht verletzt.

Die Kripo nahm noch vor Ort die ersten Ermittlungen zur Brandursache auf, genaue Ergebnisse werden erst nach Recherchen der Brandexperten der Polizeiinspektion Rendsburg erwartet.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Alt Duvenstedt

Feuerwehr Norby

Feuerwehr Owschlag

Feuerwehr Rendsburg

Feuerwehr Fockbek

Text und Bilder: Presseteam KFV


Bericht: Presseteam KFV Rendsburg-Eckernförde
Bild: Presseteam KFV Rendsburg-Eckernförde



zurück