Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20160115_141658.jpg


20130703_222424.jpg


20160115_155225.jpg


Feuerwehr Artlenburg zieht in neues Gerätehaus

Auf diesen Moment freuten sich alle Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Artlenburg. Begleitet vom Artlenburger Musikzug und den Einsatzfahrzeugen marschierten die Feuerwehrleute vom alten Gerätehaus zum Neubau im Marschenweg.
Viele Gäste sind der Einladung gefolgt, neben dem Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn, Samtgemeindebrandmeister Arne Westphal waren auch die Architekten des Gebäudes und der Geschäftsführer der SEB Herr Adam vertreten.

Nachdem die Pastorin Frau Schäfers-Weskott das Haus segnete, wurde der Symbolische Schlüssel vom Geschäftsführer der SEB Herrn Adam an den Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn übergeben. Samtgemeindebrandmeister Arne Westphal konnte es kaum erwarten den Schlüssel zu übernehmen und ihn an den Ortsbrandmeister der Feuerwehr Artlenburg Holger Knorr zu übergeben.

Westphal, Gerstenkorn und Knorr hatten die Aufgabe das Band vor dem Gebäude zu zerschneiden, mit einem lauten Knall, Disconebel und Konfetti wurde das neue Feuerwehrgerätehaus übergeben.

In seinen Grußworten bedankt sich der SG-Bürgermeister Gerstenkorn bei Rat und Verwaltung der SG Scharnebeck und bei allen die dazu beigetragen dieses Objekt zu erschaffen. Im Anschluss übergibt er der Ortsfeuerwehr 2 Präsente. Einen Winkelschleifer und die damals im Jahr 2009 erste Anforderung durch den damaligen Ortsbrandmeister Bagunk über ein neues Feuerwehrgerätehaus mit der Signatur: Erledigt 04.11.2017.

Der Bürgermeister des Fleckens Artlenburg ist stolz auf das neue Gebäude mit seinen 5 Stellplätzen, Ortsbrandmeister Büro, großen Umkleiden und weiteren Räumlichkeiten.
Dieses ist das 4. Feuerwehrhaus in Artlenburg, das erste und zweite Gerätehaus war eine Garage, das dritte mitten im Ort was nach und nach den Ansprüchen der Feuerwehr nicht mehr gerecht wurde. Ebenfalls freut er sich über den großzügigen Schulungsraum der nun auch vom Musikzug zum Proben genutzt werden kann.

Nach weiteren Grußworten und Flachgeschenken ließen die Feuerwehrleute und die Gäste den Tag ausklingen.


Am Sonntag öffneten die Kameradinnen und Kameraden für die Öffentlichkeit die Türen, neben einer Feuerwehrhüpfburg wurden verschiedene Einsatzübungen vorgeführt. Auch die Jugend und Kinderfeuerwehr war vertreten.


Bericht: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck
Bild: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck
Homepage



zurück