Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_150900.jpg


20130108_133057.jpg


20160126_214133.jpg


20101221_132028.jpg


Schornsteinbrand in Asendorf/Heidewinkel

Zu einem gemeldeten Schornsteinbrand im Asendorfer Ortsteil Heidewinkel wurden am Mittwochmorgen die Feuerwehren aus Asendorf, Dierkshausen und Hanstedt alarmiert. Das Gebäude war, beim Eintreffen der ersten Kräfte, bereits stark verraucht, sodass der einsatzleitende stellvertretende Ortsbrandmeister aus Asendorf, Sebastian Seier, die Wehr Marxen zur Sicherstellung von genügend Atemschutzgeräteträgern nachalarmieren ließ.
Insgesamt acht der ca. 40 ausgerückten Kräfte gingen unter umluftunabhängigem Atemschutz in das Gebäude vor und löschten den Schornsteinbrand ab. Um sicherzugehen, dass das Feuer sich nicht weiter ausgebreitet hat, wurden Teile der Deckenverkleidung geöffnet und mit einer Wärmebildkamera abgesucht. Das Gebäude wurde, unter Zuhilfenahme eines Druckbelüfters, entraucht. Abschließend kontrollierte der zuständige Schornsteinfeger die Einsatzstelle. Die Bewohnerin des Hauses wurde, durch den hinzu gerufenen Rettungsdienst, vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Nach rund zwei Stunden konnten die Kräfte der Feuerwehr aus dem Einsatz entlassen werden. Über die Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.


Bericht: Florian Baden Pressestelle Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt



zurück