Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_155225.jpg


20150918_064547.jpg


20130108_132805.jpg


20160115_160618.jpg


Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz

Am Freitag, den 5.Januar 2018 fand im Birkenhof in Gockenholz die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz statt. Ortsbrandmeister Dieter Mohr begrüßte alle Anwesenden, besonders Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke, Kreisbrandmeister Volker Prüsse, Gemeindebrandmeister Horst Busch und die Ortsbrandmeister aus Ahnsbeck, Beedenbostel und Lachendorf. In seinem Rückblick auf das Jahr 2017 berichtete Mohr von vier Einsätzen, zu denen die Wehr alarmiert wurde. Neben den Diensten auf Orts- und Zugebene wurden Dienste mit der neuen Sandsackfüllmaschine verrichtet. Als besonderes Ereignis nannte er das neue TSF-W, das im März abgeholt wurde und am 1.4. offiziell von der Samtgemeinde Lachendorf an die Ortsfeuerwehren übergeben wurde. In den darauf folgenden Diensten stand die Fahrzeugkunde an erster Stelle.
In 2017 haben Louis Scheffler und Veit Tobias Eschemann die Truppmannausbildung Teil 1 absolviert. Die Truppmannausbildung Teil 2 hat Sönke Busch abgeschlossen, ebenfalls hat er einen AGT-Lehrgang besucht. In der Jugendfeuerwehr Lachendorf verrichten die Gockenholzer Jugendlichen Tom Holz, Pascal Wiedmaier und Marie Rose Tschöltsch ihren Dienst. Neu in der Wehr sind Regina Fensch , Dennis Buschow, Rico Brase und Jan Zimmer. Die drei zuletzt genannten besuchen ab dem 12.Januar die Truppmannausbildung Teil 1. Ortsbrandmeister Dieter Mohr überreichte Jan Zimmer stellvertretend für alle ein „Kehrpaket“ in Form einer Fleecejacke und Wintermütze. Als neue fördernde Mitglieder wurden Jörg Walsleben, Rolf Winter und Richard Bloore begrüßt. Die Wehr besteht somit als 3 passiven, 23 aktiven und 50 fördernden Mitgliedern. Nach den Berichten der weiteren Funktionsträger stand die Wahl des Ortsbrandmeisters auf der Tagesordnung. Samtgemeindebürgermeister Warncke leitete die Wahl. Aus der Versammlung wurde Gerrit Marek vorgeschlagen und bei der anschließenden Abstimmung einstimmig gewählt. Nach seinen Grußworten führte Samtgemeindebürgermeister Warncke die Ehrungen durch. In Anerkennung langjährig erworbener Verdienste im Brandschutz und bei der Hilfeleistung der Feuerwehren des Landes Niedersachsen wurde dem Hauptfeuerwehrmann Stefan Nitt das Feuerwehrehrenzeichen für 25jährige Verdienste des Landes Niedersachsen verliehen. Das Feuerwehrwehrenzeichen für 40jährige Verdienste wurde dem 1.Hauptfeuerwehrmann Wilhelm Alps verliehen. Wilhelm Alps ergriff das Wort und dankte Dieter Mohr für die letzten 16 Jahre, die er das Amt des Ortsbrandmeisters inne hatte. Alle Kameraden schätzen das diplomatische Geschick von Mohr und werden die letzten 16 Jahre in schöner Erinnerung behalten. Ein Abschiedspräsent wurde durch Malte Busch und Gerrit Marek überreicht. Dieter Mohr bedankte sich für das Geschenk und die schöne Zeit, wünschte seinem Nachfolger immer ein glückliches Händchen und lud zum gemeinsamen Imbiss ein.


Bericht: Isabell Ehms PW FW SG Lachendorf
Bild: Isabell Ehms PW FW SG Lachendorf



zurück