Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH
LFV SH

Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130703_222424.jpg


20160115_160618.jpg


20110722_223820.jpg


20110407_022256.jpg


Feuerwehr streute Betriebsmittel nach einem Verkehrsunfall in Wathlingen ab

Wathlingen. Die Ortsfeuerwehr Wathlingen wurde am Donnerstag, den 04. Januar, um 23:00 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall in die Fasanenstraße in Wathlingen alarmiert.
Zehn Feuerwehrleute rückten mit zwei Einsatzfahrzeugen aus und trafen nach kurzer Anfahrt am Einsatzort ein. Vor Ort waren zwei Pkw in einer 30er-Zone kollidiert und es traten aus den beiden Fahrzeugen Betriebsstoffe, wie Öl und Kühlflüssigkeit, aus und die Feuerwehrleute streuten diese umgehend mit Bindemittel ab. Weiter fingen sie noch austretende Flüssigkeiten auf und leuchteten die Einsatzstelle für alle weiteren Arbeiten aus.
Das kontaminierte Bindemittel wurde zum Abschluss des Einsatzes wieder aufgenommen und in Spezialbehältern zur Entsorgung bereitgestellt.
Nach ca. 90 Minuten konnten die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Wathlingen wieder einrücken.


Bericht: Olaf Rebmann, FB Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bild: Fabian Michels, OF Wathlingen
Homepage



zurück