Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160126_214133.jpg


20090709_043356.jpg


20160115_141658.jpg


20150918_064547.jpg


Klaus Lange 60 Jahre in der Feuerwehr

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Beedenbostel

Am Samstag, den 10. Februar 2018 fand im Dorfgemeinschaftshaus in Beedenbostel die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Beedenbostel statt. Ortsbrandmeister Florian Beck begrüßte alle anwesenden Kameraden, die Mitglieder der Altersabteilung, eine Abordnung der Jugendfeuerwehr, sowie den Musikzug. Besonders begrüßte er den Ehrenortsbrandmeister Klaus Lange, Frau Barbara Burmeister von der Verwaltung, Bürgermeister Joachim Kuhls, Pastor Gottschalk und Gemeindebrandmeister Horst Busch, sowie die Ortsbrandmeister aus den Nachbarfeuerwehren.
Beck beginnt seinen Jahresbericht für das Kalenderjahr 2017 mit den Mitgliederzahlen. Aus der Jugendfeuerwehr wurden Tim Heß, Daniel Praetorius, Robin Kuhls und Nicolas Krüger übernommen, somit hat die Wehr jetzt 48 Aktive. Weiter hat die Wehr 17 passive Mitglieder, ein Ehrenmitglied, 91 fördernde Mitglieder, 13 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und der Musikzug hat 13 Mitglieder. Somit hat die Wehr einen Gesamtbestand von 182 Mitgliedern. In 2017 wurde Beedenbostel 26mal alarmiert, das teilt sich auf in fünf Brände und 21 technische Hilfeleistungen.
Folgende Lehrgänge wurden in 2017 besucht. Zu Atemschutzgeräteträgern wurden Marco Hoffmann, Henrik Otte und Daniel Otte ausgebildet. Am Sprechfunker-Lehrgang nahmen Julius Tietje und Niklas Marwede teil. Den Gruppenführer Teil 1 an der NABK besuchte Jan Bergmann, den Lehrgang Leiter einer Feuerwehr besuchte Florian Beck. Den Kettensägenschein haben Marco Hoffmann und Jan Bergmann gemacht. An einer Tagesfortbildung für Flächen- und Vegetationsbrandbekämpfung nahm Michael Haming teil. An der Ausbildung im Brandübungscontainer nahmen Tobias Gaede, Rainer Kuhls, Marco Hoffmann und Annika Zache teil. Die AED-Grundausbildung absolvierten 16 Kameradinnen und Kameraden aus Beedenbostel.
Folgende Ehrungen wurden im letzten Jahr ausgesprochen: Florian Beck erhielt die Florianmedaille der niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Joachim Kuhls wurde mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrband Celle e.V. in Silber ausgezeichnet. Ortsbrandmeister Beck berichtete von weiteren Terminen und Veranstaltungen, an denen die Wehr teilgenommen hat. Somit wurden im Jahr 2017 2.219,5 Stunden Feuerwehr geleistet.
Gruppenführer Oliver Schramm berichtete von Ausbildungs- und Übungsdiensten. Der Jugendfeuerwehrwart Jan Bergman berichtete, das die Jugendlichen 315 Dienststunden geleistet haben, die sich in 163 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung und 152 Stunden allgemeine Jugendarbeit aufteilen. Die Jugendflamme Stufe 1 hat Jonas Gaede im April bestanden. Die Jugendflamme Stufe 2 hat Philipp Dimitieff im August bestanden. Der Musikzug Beedenbostel besteht aus 4 weiblichen und 9 männlichen Musikern, wie Musikzugführerin Annette Eggelmann erläuterte. Sie sind eine Blaskapelle mit Harmoniebesetzung mit einem Altersdurchschnitt von 39,5 Jahren. Es fanden 28 Übungsdienste statt, sowie 10 Feuerwehrauftritte und 25 Auftritte zur Brauchtumspflege. Stellvertretend für den Sprecher der Altersabteilung berichtete Friedrich-Wilhelm Heyer von den Veranstaltungen und Ausfahrten der Altersabteilung.
Per Handschlag werden Christopher Schalk, Daniel Praetorius, Robin Kuhls und Nicolas Krüger in die Feuerwehr aufgenommen.
Aufgrund der geleisteten Dienstzeit und der erfolgreich belegten Lehrgänge wurden Jan Seibt, Christopher Schalk, Daniel Praetoirus und Robin Kuhls durch Ortsbrandmeister Beck zu Feuerwehrmännern ernannt. Niklas Marwede wurde zum Oberfeuerwehrmann und Cord Marwede und Uwe Kisser wurden zum 1.Hauptfeuerwehrmann befördert.
Für 10-jährige Tätigkeit in der musikalischen Leitung wurde Hans-Wilhelm Seiler von Musikzugführerin Annette Eggelmann die Dirigentennadel in Bronze von der Bundesvereinigung Deutscher Musikerverbände e.V. verliehen.
Nach den Grußworten führten Frau Burmeister und Gemeindebrandmeister Busch die Ehrungen durch. In Anerkennung langjährig erworbener Verdienste im Brandschutz und bei der Hilfeleistung der Feuerwehren des Landes Niedersachsen wurde dem Hauptlöschmeister Oliver Schramm das Feuerwehrehrenzeichen für 25jährige Verdienste des Landes Niedersachsen verliehen.
Für die folgende Ehrung erhob sich die Versammlung. Der Hauptbrandmeister Klaus Lange wurde für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen e.V. ausgezeichnet.


Bericht: Isabell Ehms PW FW SG Lachendorf
Bild: Isabell Ehms PW FW SG Lachendorf



zurück