Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132805.jpg


20160115_150900.jpg


20130108_132819.jpg


20090709_043356.jpg


Feuerwehr musste Rettungsdienst unterstützen

gi Winsen. Am Montagvormittag musste die Winsener Wehr in die Niedersachsenstraße ausrücken, um den Rettungsdienst zu unterstützen. Ein Patient konnte wegen des engen Treppenhauses nicht aus einer Praxis in den Rettungswagen gebracht werden. Außerdem wurde für den Transport ins Krankenhaus ein spezieller Rettungswagen angefordert. Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen an. Mit einer Schleifkorbtrage, über eine Leiter konnte der Patient gut gesichert aus einem Fenster der Praxis herausgeholt werden. Nach der Umlagerung auf die Trage des Rettungswagens wurde der Patient in ein Krankenhaus gebracht. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach gut einer Stunde beendet. Wegen des Einsatzes kam es in der Niedersachsenstraße und im Rosenweg zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Das Foto zeigt die Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Niedersachsenstraße und in der Einfahrt zum Rosenweg


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück