Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20110722_223820.jpg


20160115_142322.jpg


20101221_132028.jpg


Garstedt: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Aus bisher ungeklärter Ursache kam am Montagnachmittag gegen 16 Uhr ein Pkw in Höhe des Garstedter Friedhofs nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen eine Eiche.Neben dem Rettungsdienst alarmierte die Leitstelle in Winsen die FF Garstedt und Wulfsen, sowie den Rüstwagen der FF Salzhausen.

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen völlig zerstörten Pkw vor, in dem die Fahrerin schwer eingeklemmt war. Nach Rücksprache mit dem Notarzt wurde eine sogenannte Crashrettung eingeleitet, bei der Schnelligkeit vor einer schonenden Befreiung aus dem Unfallfahrzeug geht. Von beiden Seiten wurde das Fahrzeug mit dem hydraulischem Rettungsgerät der Wehren aus Garstedt und Salzhausen geöffnet, um die Person rasch aus ihrer Zwangslage zu befreien. Nach etwa 45 Minuten konnte sie schwerst verletzt aus dem Fahrzeugwrack gehoben und mit dem bereitstehenden Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gemeindebrandmeister Jörn Petersen machte sich vor Ort ein Bild von den Rettungsmaßnahmen. Bei einer Abschlussbesprechung im Garstedter Feuerwehrhaus lobte er die professionelle Arbeit der beteiligten Wehren und bot insbesondere den jüngeren Kameradinnen und Kameraden im Bedarfsfall psychologische Hilfe bei der Verarbeitung der schrecklichen Bilder an.


Bericht: GPW Salzhausen, Mathias Wille
Bild: GPW Salzhausen, Mathias Wille



zurück