Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160126_214133.jpg


20160115_160618.jpg


20130108_132819.jpg


20160115_150900.jpg


Schwerer Unfall auf der Burgstraße in Bahlburg

gi Bahlburg. Auf der Burgstraße in Bahlburg, in Höhe der Straußenfarm, ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer in seinem Fahrzeug eigeklemmt wurde. Aus bisher ungeklärter Ursache ist der Fahrzeugführer mit seinem VW Jetta auf gerader Strecke gegen einen Baum geprallt. Durch den Aufprall wurde auch der Baum aus dem Erdreich gedrückt. Zur Rettung des Fahrzeuginsassen rückten die Feuerwehren Bahlburg, Luhdorf und der Rüstwagen der Winsener Wehr aus. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und dem Notarzt konnte die Person, die sich noch im Unfallfahrzeug befand, nach dem die Türen auf der Fahrerseite mit hydraulischem Rettungsgerät geöffnet wurden sowie aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach der Behandlung im Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Die beschädigte Birke musste von den Einsatzkräften gefällt werden, weil die Gefahr bestand, das sie auf den Radweg stürzt, der neben der Burgstraße verläuft. Der Einsatz war für die Feuerwehren nach gut anderthalb Stunden beendet. Die Polizei hat die Er-mittlungen zur Unfallursache und Schadenshöhe aufgenommen. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Burgstraße voll gesperrt. Es bildeten sich in beiden Fahrtrichtungen lange Staus.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück