Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20160115_142322.jpg


20160126_214133.jpg


20100810_155558.jpg


Baufahrzeug brennt bei Hörsten in voller Ausdehnung – mehrere Seevetaler Feuerwehren löschen den Brand

Vollständig ausgebrannt ist am Montagmittag ein Baufahrzeug im Kreuzungsbereich Grüner Damm/Rehmendamm bei Hörsten. Um 13.18 Uhr waren die Freiwilligen Feuerwehren Hörsten und Meckelfeld sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Seevetal durch die Winsener Rettungsleitstelle zu dem brennenden Bagger alarmiert worden.

Eine weithin sichtbare Rauchwolke stand über der Einsatzstelle, beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Baufahrzeug in voller Ausdehnung. Im ersten Löschangriff setzten die gut 20 eingesetzten Feuerwehrleute ein C-Strahlrohr ein, aufgrund der enormen Brandintensität wurde im weiteren Verlauf auch ein Schaumrohr eingesetzt, um das Feuer zu löschen.

Vier der eingesetzten Feuerwehrleute gingen unter umluftunabhängigen Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Das Feuer war innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten zogen sich eine Zeit lang hin. Für die Seevetaler Feuerwehren war der Einsatz nach einer Stunde beendet.

Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden, das Baufahrzeug brannte vollständig aus. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens und zur genauen Brandursache hat die Polizei Seevetal die weiteren Ermittlungen übernommen.

Fotos : in voller Ausdehnung brannte am Montag ein Bagger bei Hörsten, die Feuerwehr Seevetal löschte den Brand.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, Gemeindepressesprecher FF Seevetal
Bild: Jan-Philip Haupt, FF Fleestedt



zurück