Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20130703_222424.jpg


20160115_150900.jpg


20160126_214133.jpg


Brennender Feldschuppen in Masendorf (Stadt Uelzen)

Am 11.04.2018 kam es gegen 23.30 Uhr zu einem gemeldeten Waldbrand im Bereich der Ortsverbindung Masendorf – Oetzendorf. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen Waldbrand, sondern um einen brennenden Feldschuppen handelte. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter Axel Ziegeler wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen um ein weiteres Ausbreiten des Feuers auf den angrenzenden Wald und die restliche Bebauung zu verhindern.

Auf Grund der Abgelegenheit der Einsatzstelle wurden die Feuerwehren Riestedt und Masendorf nachalarmiert, um gegebenenfalls eine Wasserförderung aufzubauen.
Durch die, im Pendelverkehr eingesetzten, Tanklöschfahrzeuge aus Uelzen und Oetzen konnte ausreichend Löschwasser zur Einsatzstelle gefördert werden, sodass keine Schlauchleitung über lange Wegstrecke verlegt werden musste.

Nach rund anderthalb Stunden war der Einsatz für die 42 eingesetzten Einsatzkräfte der Feuerwehren Molzen, Masendorf, Riestedt, Oetzen und Uelzen beendet.


Bericht: Christoph Paul, SPW Uelzen
Bild: Christoph Paul, SPW Uelzen



zurück