Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_133057.jpg


20080725_062101.jpg


20110722_223820.jpg


20130703_222424.jpg


Starkregen sorgt für Einsätze der Feuerwehr Seevetal

Ein starkes Gewitter, einhergehend mit Starkregen hat am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr für drei Hilfeleistungseinsätze der Feuerwehr Seevetal gesorgt.
Um 16.40 Uhr war die Feuerwehr Fleestedt durch die Winsener Rettungsleitstelle alarmiert worden, die Bahnunterführung in der Winsener Landstraße war durch den Regen voll Wasser gelaufen und überflutet worden.

Die Kräfte der Feuerwehr waren schnell vor Ort, durch das Ziehen der Gullideckel konnten die Wassermassen wieder ablaufen, die Straße war binnen weniger Minuten wieder frei. Ein ähnliches Bild gab es in der Straße „Im Alten Dorf“ in Fleestedt, auch hier war die Straße überflutet worden, und auch hier zogen die Feuerwehrleute die Gullideckel und sorgten so für das Ablaufen des Wassers.

Ein ähnliches Bild ergab sich auch für die Kräfte der Feuerwehr Maschen, die um 16.47 Uhr alarmiert worden waren. Im Kreuzungsbereich Eichenallee/Schulstraße war die Straße vollständig unter Wasser. Die Maschener Feuerwehrleute zogen auch hier die Gullideckel und sorgten so für das Ablaufen des Regenwassers.

In allen Fällen hatte die Kanalisation an den betroffenen Orten die Regenwassermengen nicht aufnehmen können, so dass die Straßen überflutet wurden.

Fotos : In Maschen war die Feuerwehr in der Eichenallee im Einsatz und beseitigte eine Überflutung.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, Gemeindepressesprecher FF Seevetal
Bild: Matthias Köhlbrandt, Gemeindepressesprecher FF Seevetal



zurück