Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20130108_133057.jpg


20130108_132819.jpg


20160115_141658.jpg


Salzhausen: Feuer an Oberschule verursacht hohen Sachschaden

Zu einem Feuer in der Salzhausener Oberschule wurden jetzt die Feuerwehren Salzhausen, Gödenstorf/Oelstorf, Garstedt, Eyendorf sowie die Drehleiter der FF Amelinghausen alarmiert. In einer Mädchentoilette der Schule brannten ein Seifenspender und ein Papierkorb. Durch die Rauchentwicklung hatte die Brandmeldeanlage der Schule ausgelöst. Schon mit Eintreffen der ersten Fahrzeuge war die reibungslose Evakuierung des gesamten Objektes beendet, sodass keine Personen mehr gefährdet waren.
Unter Leitung von Einsatzleiter Lars Schulenburg wurde ein Innenangriff unter Atemschutz vorgenommen, sodass das Feuer schnell gelöscht werden konnte. Somit konnte die ebenfalls alarmierte Drehleiter der Feuerwehr Amelinghausen den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Allerdings war das Gebäude stark verqualmt, weshalb von der Feuerwehr ein Druckbelüfter eingesetzt wurde, um das Objekt schnellstmöglich wieder rauchfrei zu bekommen.
Auch Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Bernd Keller und Abschnittsleiter Torsten Lorenzen machten sich ein Bild von der Lage. Nach etwa einer Stunde konnten die ersten Kräfte den Einsatzort verlassen, da ein weiterer Einsatz über die Leitstelle einlief. Die verbliebenen Kräfte übergaben die Schule nach etwa zwei Stunden weitestgehend rauchfrei an den Landkreis.
Im benachbarten Gymnasium liefen unterdessen die Abiturprüfungen. Der Einsatz beeinträchtigte den Ablauf dort nicht.


Bericht: GPW-V Salzhausen Hendrik Petersen
Bild: GPW-V Salzhausen Hendrik Petersen



zurück