Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20160115_142322.jpg


20110722_223820.jpg


20130108_132819.jpg


Jugendliche übergeben der Feuerwehr Scharnebeck nach üblen Schulstreich eine Spende

Um eine Mathearbeit zu verhindern schlugen Jugendliche in der Oberschule Scharnebeck einen Handfeuermelder ein. Der Unterricht wurde daraufhin unterbrochen und die Schule evakuiert. Da es sich in diesem Fall um eine böswillige Auslösung handelte musste die Feuerwehr nicht anrücken.

Schulleiter Rainer Griebel führte Gespräche mit den Tätern und forderte die Jugendlichen auf für ihren Streich „gerade zu stehen“! Als Entschuldigung kümmerten sich die Jungs um ein paar Minijobs und möchten das Geld gerne der Feuerwehr spenden.

Brandmeister vom Dienst Ralf Harst kam am heutigen Freitag in die Oberschule Scharnebeck und klärte die Jugendlichen über die Konsequenzen und folgen solch einer böswilligen Auslösung auf.

Die Jungs haben in den vergangenen Wochen über ihr Fehlverhalten nachgedacht und sind einsichtig, so Griebel. Sie haben sich Gedanken gemacht und haben eine gute Lösung gefunden.

Feuerwehrmann Ralf Harst nimmt die Spende entgegen. Die Feuerwehr Scharnebeck wird die Spende in der Kinder und Jugendarbeit einsetzen.




Bericht: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck
Bild: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck
Homepage



zurück