Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130703_222424.jpg


20100310_205310.jpg


20130108_132819.jpg


20130108_133057.jpg


Harmstorf: starker Gasgeruch verursacht Feuerwehreinsatz

Ein starker Gasgeruch führte am Sonnabendmittag zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr. Zunächst hatte die Rettungsleitstelle die Feuerwehren aus Harmstorf, Jesteburg und Bendestorf alarmiert. An der Einsatzstelle an der L213 war deutlich ein fauliger Geruch wahrzunehmen, dessen Quelle jedoch nicht lokalisiert werden konnte. Gemeindebrandmeister Martin Ohl veranlasste daraufhin die Sperrung der Landstraße zwischen Harmstorf und Helmstorf, da im betroffenen Bereich die Pipeline eines Gasversorgers verläuft. Zudem wurde der Fachzug Spüren und Messen der Kreisfeuerwehr bestehend aus Personal und Ausrüstung der Wehren Jesteburg, Stelle und Rade nachalarmiert, der rund um den betroffenen Bereich Messungen vornahm.

Vor Ort machten sich der stellvertretende Abschnittsleiter Jonny Anders ein Bild von der Lage.

Ein ortsansässiger Landwirt konnte schlussendlich Entwarnung geben. Auf einem nahegelegenen Acker war am Vortag Kunstdünger ausgebracht worden, der durch die Wärme der Sonneneinstrahlung ausgaste und den fauligen Geruch verströmte.


Bericht: Mathias Wille, KPW-V Lk. Harburg
Bild: Mathias Wille, KPW-V Lk. Harburg



zurück