Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20160115_150900.jpg


20110407_022256.jpg


20160115_160618.jpg


Garagenbrand in Heinbockel (LK Stade)

Am Abend des 05.05.2018, kam es in Heinbockel in der Straße "Kakener Weg" zu einem zu einem Brand einer Garage.

Gegen 20:00 Uhr wurden insgesamt 55 Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehren Heinbockel, Oldendorf und Hagenah alarmiert. Unter schwerem Atemschutz mussten die Feuerwehrleute die Löscharbeiten vornehmen.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Einfamilienhaus verhindert und der Brand schnell abgelöscht werden. Die Garage und der angrenzende Holzverschlag wurden durch den Brand jedoch stark beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Gesamtschaden dürfte sich auf mindestens 18000 Euro beziffern lassen.

Beamte der Stader Wache und Tatortermittler der Polizei haben noch vor Ort die ersten Ermittlungen aufgenommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Brand fahrlässig durch einen etwa ein Meter neben dem Brandobjekt abgestellten Grill verursacht wurde. Genaue Ergebnisse zur Brandursache werden aber erst nach den Recherchen der Brandexperten der Polizeiinspektion Stade erwartet, die in den nächsten Tagen anlaufen werden.


Bericht: André Janz, Pressestelle PI Stade
Bild: Pressestelle PI Stade



zurück