Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160126_214133.jpg


20080725_062101.jpg


20130108_132805.jpg


20160115_150900.jpg


Offizielle Übergabe eines Löschfahrzeug 10 an die Ortsfeuerwehr Hohne

Am Freitag, den 18.Mai 2018 fand die offizielle Übergabe des LF 10 an die Ortsfeuerwehr Hohne durch die Samtgemeinde Lachendorf statt.
Ortsbrandmeister Kai von Steuber begrüßte neben den erschienen Kameraden der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Altersabteilung den Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke, Kreisbrandmeister Volker Prüsse, sowie zahlreiche Gäste aus Politik und Feuerwehr. Ebenfalls begrüßte er Vertreter der Polizei, des DRK Ortsverband Hohne und Pastor Freiknecht.
Kai von Steuber blickte in seiner Ansprache auf die Vergangenheit zurück, das letzte neue Löschfahrzeug (LF) wurde 1957 angeschafft. Im Anschluss folgten immer gebrauchte Fahrzeuge. Im November 2012 wurde ein neues Fahrzeugkonzept durch die Samtgemeindefeuerwehr erstellt und dieses sah ein neues LF 10 in 2017 für Hohne vor. Nach vielen Besprechungen erfolgte am 1.2.2017 die Vergabe und im Januar 2018 der Baubeginn für den Auf- und Ausbau des neuen LF 10. Die Abholung aus Ulm erfolgte vom 14.-16.Mai 2018 und nun wurde das Fahrzeug offiziell in diesem Rahmen in Dienst gestellt. Von Steuer bedankte sich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass dieses neue Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Hohne zur Verfügung gestellt wurde. Besonders bedankte er sich bei den Firmen Cramm GmbH, André Gansler, Adolf Schulze und Sohn, GOES und Buchholz, die mit Spenden für besondere Ausrüstungen gesorgt haben.
Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke und Kreisbrandmeister Volker Prüsse richteten ebenfalls ihre Worte an die Anwesenden. Dieser Tag ist ein großer Tag der Freude für die Ortsfeuerwehr Hohne. Das LF ist größer und bietet mehr Raum für das notwendige Gerät und Material. Die Aufgabe der Feuerwehr liegt nicht mehr nur bei der Brandbekämpfung, sondern eine Vielzahl von Aufgaben liegen mittlerweile bei der Feuerwehr, die weit mehr Ausstattung als früher erfordern. Nachdem Pastor Freiknecht den Segen für das Fahrzeug ausgesprochen hatte, führte Ortsbrandmeister von Steuber Ernennungen durch. Er ernannte René Stier, Tjade Enskonatus, Mathis Künzle, Lasse Kellner und Fabian Ehlers zu Feuerwehrmännern. Zur Feuerwehrfrau wurde Marie von Steuber ernannt. Im Anschluss war es endlich soweit, das neue LF 10 wurde den Anwesenden präsentiert. Bei Getränken und einem Imbiss hatten alle genug Zeit, das neue Fahrzeug zu begutachten.
Hier einige Daten zum neuen LF 10:
Leistung: 290PS
Gewicht: 14t; H: 3,3m; B 2,5m; L: 7,6m
Luftfederung der Hinterachse, automatisiertes Schaltgetriebe
Pumpenleistung: 2000l/10bar
1200l Löschwasserbehälter
zwei Schnellangriff Verteiler
Hohl- und Mehrzweckstrahlrohre
Sechs Pressluftatmer auf dem Fahrzeug, davon vier Pressluftatmer im Mannschaftsraum
Atemschutznotfalltasche, Schleifkorbtrage und WBK
dreiteilige Schiebleiter und vierteilige Steckleiter
Umfeldbeleuchtung und Lichtmast mit LED
Versorgung über das Fahrzeug
sechs Handsprechfunkgeräte und sechs Handlampen mit Ladeerhaltung
Schornsteinfegerkehrsatz, Verkehrsunfallkiste, Notfallrucksack mit AED-Gerät
zwei Sätze Absturzsicherung und Flaschenzug
Kühl- und Wärmebox auf Auszug für Einsatzverpflegung
Hygieneboard


Bericht: Isabell Ehms PW FW SG Lachendorf
Bild: Isabell Ehms



zurück