Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132819.jpg


20110722_223820.jpg


20130108_132805.jpg


20110407_022256.jpg


Brennender Kleinbus auf der BAB7

Ein brennender Kleinbus auf der BAB7 sorgte am Mittwochnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Zunächst war die Freiwillige Feuerwehr Garlstorf zu dem Einsatz alarmiert worden, da sich die Einsatzstelle zwischen Garlstorf und Thieshope befinden sollte. Kurze Zeit später konnte die Einsatzstelle jedoch in Fahrtrichtung Hannover im Baustellenbereich zwischen Garlstorf und Egestorf lokalisiert werden. Durch die Leitstelle in Winsen wurde daraufhin die für die Großbaustelle hinterlegte Alarmierung weiterer Wehren ausgelöst. Während die FF Egestorf und FF Sahrendorf-Schätzendorf aus Richtung Süden anfuhren, kamen aus Richtung Norden zusätzlich die Wehren aus Brackel und Gödenstorf-Oelstorf zum Einsatz.
Aufgrund der durch den Brand verursachten Staubildung, konnte die Einsatzstelle nicht mehr über die regulären Fahrstreifen angefahren werden. Letztendlich erreichten die Feuerwehren das in Vollbrand stehende Fahrzeug über den Baustellenbereich und nahmen über die Mittelschutzplanke die Löscharbeiten auf. Mit einem Schaumrohr gelang es rasch, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und eine Ausbreitung auf den angrenzenden Wald zu verhindern.
Durch die Vollsperrung der Autobahn kam es dort und auf den Umleitungsstrecken zu langen Staus


Bericht: Mathias Wille, KPW-V Lk. Harburg
Bild: Pressestelle FF SG Hanstedt



zurück