Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20150918_064547.jpg


20110722_223820.jpg


20160115_141658.jpg


20160115_142322.jpg


Erst Wald-, dann Wohnungsbrand

(PB) Gleich zwei Ereignisse beschäftigten am 30.5.2018 die Wehren im Ostkreis hintereinander: In den Nachmittagsstunden wurden sämtliche Wehren der Samtgemeinde Gartow zu einem Waldbrand hinter die Ortschaft Nienwalde beordert. Tatsächlich lag die Brandfläche dann 2 Kilometer hinter der Grenze zu Sachen-Anhalt. Gemeinsam mit Wehren u.a. aus Bömenzien, Seehausen und Wanzer konnte der Waldbrand in ca. drei Stunden gelöscht werden.
Am gleichen Abend wurden dann die Wehren Gartow, Gorleben, Meetschow und Nienwalde sowie die Drehleiter aus Lüchow zu einem Wohnungsbrand in Gartow gerufen. Vermutlich durch einen Defekt an einem Durchlauferhitzer war im ersten Stock eines Gebäudes Feuer ausgebrochen. Der Brandherd konnte schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Räume und den Dachstuhl verhindert werden.


Fotos:

Die Wehren mussten erst den Zaun einer Laubholz-Kultur zerschneiden, um den Waldbrand bekämpfen zu können.


Der Brandherd in dem verwinkelten alten Haus war schwer zugänglich. Dank der Drehleiter konnten die Kräfte aber zeitgleich von außen und innen wirken und ein Ausbreiten des Feuers verhindern.


Bericht: Peter Burkhardt
Bild: Burkhardt, Friedrichs, Sander



zurück