Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132819.jpg


20130703_222424.jpg


20160115_150900.jpg


20160115_155225.jpg


Böschungsbrand auf der BAB 7 fordert Einsatz der Feuerwehr

Zu einem Böschungsbrand auf der BAB7 musste an diesem Montagmorgen die Freiwillige Feuerwehr aus Brackel zusammen mit dem in Hanstedt stationierten Einsatzleitwagen der Samtgemeindefeuerwehr ausrücken. Zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Garlstorf, in Fahrrichtung Süden, waren Arbeiter damit beschäftigt, eine Leitplanke zu reparieren. Durch Funkenflug bei Schneidarbeiten entzündete sich dabei die Böschung. Durch die starke Trockenheit der letzten Tage breitete sich das Feuer schnell auf eine Fläche von ca. 200m² aus. Die Arbeiter konnten einen Großteil der Flammen mit einem Feuerlöscher und Plattschaufeln löschen und damit eine noch größere Ausbreitung verhindern. Die Feuerwehr rückte mit gut 20 Kräften und zwei wasserführenden Fahrzeugen an und bekämpfte die letzten Flammen und die Brandnester mit zwei Schnellangriffsschläuchen. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die ebenfalls ausgerückte Polizei übergeben werden. Verletzt wurde niemand. Um zu verhindern, dass der Brand erneut ausbricht, fuhr die Wehr Brackel die Einsatzstelle, rund zwei Stunden nach dem Einsatz, erneut mit einem Tanklöschfahrzeug an und bewässerte die Brandstelle ein weiteres Mal.


Bericht: Florian Baden Pressestelle Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt



zurück