Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20080725_062101.jpg


20160115_142322.jpg


20150918_064547.jpg


Küchenbrand in Scharnebeck

Am heutigen Vormittag wurden die Feuerwehr Scharnebeck und die Drehleiter aus Bardowick in die Hauptstraße nach Scharnebeck gerufen. Ein Ast drohte auf den Gehweg und die Fahrbahn zu fallen. Die Gefahr wurde zügig durch die Feuerwehr beseitigt. Die Hauptstraße wurde für die Arbeiten kurzzeitig gesperrt.

Gegen 13 Uhr wurde der 1. Zug bestehend aus den Feuerwehren Scharnebeck, Rullstorf und Boltersen in die Straße „Röthenkuhlen“ alarmiert.

Ein gemeldeter Küchenbrand bestätigte sich nach dem Eintreffen der ersten Kräfte. Laut Polizei sei das Feuer beim Kochen ausgebrochen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten schlimmere Schäden abgewendet werden.

Die Feuerwehren aus Rullstorf und Boltersen konnten den Einsatz bereits auf der Anfahrt abbrechen. Das Gebäude wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, belüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Einsatz war für die 22 Einsatzkräfte aus Scharnebeck nach 30 Minuten beendet.




Bericht: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck
Bild: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck



zurück