Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132805.jpg


20130703_222424.jpg


20160115_150900.jpg


20110722_223820.jpg


Gedenkfeier anläßlich der Waldbrandkatastrophe 1975 - Ortsfeuerwehr Fallersleben gedenkt der verstorbenen Kameraden

Seit Wochen herrscht in Niedersachsen eine große Trockenheit. Regen ist nicht in Sicht und wenn es mal regnet, dann häufig in Form eines kurzen, aber heftigen Platzregens. Zu wenig für die ausgetrockneten Böden.

Die derzeitigen Wetterbedingungen in Niedersachsen erinnern stark an die Bedingungen im Sommer 1975, als es in der Lüneburger Heide zur verheerenden Waldbrandkatastrophe kam. In ihrem Verlauf starben fünf Feuerwehrleute aus Fallersleben und Hohenhameln.

Helmut Wille, Gerhard Schlie, Kurt Fischer (alle aus Fallers-leben) Otto-Oskar Könneker und Hartmut Oelkers (beide aus Hohenhameln) kamen am 10. August 1975 bei den Löscharbeiten im Wald nahe Meinersen ums Leben.

Mit einer Gedenkfeier gedachten Feuerwehrleute aus Fallersleben am vergangenen Freitag den getöteten Kameraden. Unterstützung erhielten sie von der Patenfeuerwehr aus Nienhagen, Mitgliedern der Reservistenkameradschaft Wolfsburg sowie Vertretern von Politik und Verwaltung.

In seiner Rede erinnerte Ortsbrandmeister Tim-Bastian Freier noch einmal an die Gescheh-nisse im August 1975. Damals waren mehr als 34.000 Einsatzkräfte aus neun Bundes-ländern im Einsatz.

Bärbel Weist, Ortsbürgermeisterin aus Fallersleben, appellierte in ihrer Rede an die Bürgerinnen und Bürger, „dass jeder von uns etwas tun muss“, um die Folgen des Klimawandels zu beeinflussen.

Zum Abschluss legten Feuerwehr und Verwaltung an der Stele auf dem Feuerwehrhof nieder. Sie erinnert an die die drei getöteten Feuerwehrkameraden aus Fallersleben.

Im Anschluss fand an der Unglücksstelle im Wald bei Meinersen eine zweite Gedenkfeier statt. Hier erinnert ein Gedenkstein an die fünf Kameraden, die in Erfüllung ihrer Pflicht ihr Leben ließen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die beigefügten Bilder zeigen die Gedenkfeier in Fallersleben sowie die Gedenkfeier im Wald bei Meinersen.


Bericht: Jürgen Koch, PW FF Fallersleben
Bild: Kevin Lotsch



zurück