Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20150918_064547.jpg


20080725_062101.jpg


20160115_142322.jpg


Hoopte Feuerwehr übte gemeinsam mit dem Bootsclub Oberelbe die Rettung von Personen aus Gewässern und das Aufrichten einer Jolle


gi Hoopte. Gemeinsam mit dem Bootsclub Oberelbe (BCO) übte jetzt die Hoopter Wehr im Sportboothafen für Segelboote die Rettung von Personen aus Gewässern und das richtige Aufrichten einer Jolle, die vom Bootsclub zur Verfügung gestellt wurde. Die angenommen Lage: ein kleines Segelboot ist gekentert und zwei Personen schwimmen in der Elbe und müssen gerettet werden. Dazu wurden beide Boote der Hoopter Wehr eingesetzt. Als erstes wurde die Menschenrettung mit dem Mehrzweckboot vorgenommen. Als nächstes wurde das gekenterte Boot geborgen. Wie man ein umgekipptes Segelboot wieder aufrichtet wurde von den Mitgliedern des Bootsclubs den Einsatzkräften der Hoopter Wehr vor der Übung vorgeführt. Als nächste Übungseinheit rüsteten sich zwei Feuerwehrleute mit Überlebensanzügen aus und kenterten mit der Jolle. Die Aufgabe für die beiden Einsatzkräfte das Boot wieder Aufzurichten. Das gelang ohne Probleme. Auch die Hoopter führten den Mitgliedern des Vereins eindrucksvoll ihr spezielles Gerät für die Personenrettung aus Gewässern vor. Dazu wurde wieder das Mehrzweckboot eingesetzt. Von Gruppenführer Andreas Röder wurden den anwesenden Vereinsmitgliedern die weiteren Einsatzmöglichkeiten des Mehrzweckbootes des Landkreises und des Hoopter Bootes erläutert. Am Ende des Dienstes hatten alle noch mal die Möglichkeit mit beiden Booten an einer kurzen Fahrt auf der Elbe teilzunehmen. Das Resümee am Ende des Ausbildungsdienstes war von den Mitgliedern der Wehr, als auch von den Vereinsmitgliedern des Bootsclubs, das es ein sehr interessanter und lehrreicher Abend war.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück