Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20180927_215110.jpg


20160126_214133.jpg


20130108_133057.jpg


20160115_142322.jpg


Brennen ca. 350 Quadratmeter Graben, Wiese und Hecke

Groß Banratz. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Mittwoch in den Mittagsstunden der Grünstreifen neben der Kreisstraße 57 bei Groß Banratz in Brand.
Aufgrund der trockenen Witterung und des mäßigen Windes breiteten sich die Flammen schnell auf ca. 350 Quadratmeter aus und riefen mehrere Feuerwehren aus dem Amt Neuhaus zum Einsatz.
Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren Neuhaus/Elbe, Stapel, Kaarßen, Tripkau und Wehningen, sowie der stellvertretende Gemeindebrandmeister und die Polizei.

Mit drei Hohlstrahlrohren (diese fächern das Wasser breiter als herkömmliche Strahlrohre) und insgesamt zehn Feuerpatschen wurde der Brand bekämpft. Die 30 Einsatzkräfte brachten die Lage, trotz des Windes, schnell unter Kontrolle und konnten nach 1,5 Stunden den Einsatzort verlassen.


Bericht: Enriko Böhmert (stellv. Gem.feuerwehrpressewart Amt Neuhaus)
Bild: FFZeetze



zurück