Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_155225.jpg


20080725_062101.jpg


20100810_155558.jpg


20090709_043356.jpg


Grillabend und 50 Jahre Feuerwehrmusikzug Bispingen

Im Rahmen des diesjährigen Grillabends der Freiwilligen Feuerwehr Bispingen wurde auch das 50-jährige Bestehen des Musikzuges gefeiert.
Wie bereits im Vorjahr fand die Veranstaltung wieder am Feuerwehrhaus in der Gartenstraße statt. In einer Feuerschale brannte ein Lagerfeuer und bot Jung und Alt die Möglichkeit selber Stockbrot zu backen. Darüber hinaus gab es Bratwurst und Nackensteak vom Grill, sowie Pommes. Die jüngeren Gäste konnten außerdem eine Hüpfburg erobern.
Im Mittelpunkt stand an diesem Abend jedoch das Konzert des Feuerwehrmusikzuges anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. Ortsbrandmeister Joachim Müller begrüßte alle Anwesenden und freute sich dieses besondere Jubiläum feiern zu dürfen. Als Dank für die geleistete Arbeit und das Engagement für den Musikzug überreichte er Jan Krüger und Holger Bockelmann jeweils einen Blumenstrauß. Kreisbrandmeister Thomas Ruß überbrachte gemeinsam mit seinem Stellvertreter Richard Meyer die Glückwünsche der Kreisfeuerwehr Heidekreis und überreichte dem Dirigenten Jan Krüger eine Plakette. Des Weiteren gratulierte die Kreisstabführerin Katja Wolff im Namen des Landesfeuerwehrverbandes und übergab eine entsprechende Urkunde an Holger Bockelmann.
Von den vier Gründungsmitgliedern war Wilhelm Rieckmann ebenfalls unter den Zuhörern.
Hans Georg Wahlers ist genau genommen kein Gründungsmitglied, gehört aber auch bereits 50 Jahre zum Feuerwehr Musikzug Bispingen und spielt dort bis heute Tuba. Er bekam als Erinnerung an diese Zeit eine Fotocollage von zahlreichen seiner Auftritte mit dem Musikzug überreicht.
Das Repertoire der Musiker reicht von Polkas und Märschen bis hin zu aktuellen und bekannten Stücken aus den Charts. Somit war den ganzen Abend für beste Unterhaltung aller Gäste gesorgt.
Der Feuerwehrmusikzug wird eine Bläserklasse für Erwachsene einrichten. Qualifizierte Lehrkräfte vermitteln dabei die Grundlagen der verschiedenen Instrumente des Blasorchesters. Somit beginnen alle Teilnehmer zusammen und sind auf demselben Stand. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Konzept, welches auf zwei Jahre ausgelegt ist. Dies bietet jedem Erwachsenen die Möglichkeit auch jetzt noch ein Blasinstrument zu erlernen, wofür beispielsweise früher in der Kindheit keine Gelegenheit bestand.
In diesem Monat wird es dazu einen unverbindlichen Infoabend geben. Weitere Auskunft dazu erhalten Sie von Holger Bockelmann (musikzug@feuerwehr-bispingen.de).


Bericht: Amelie Wirnsberger, GPWin Bispingen
Bild: Amelie Wirnsberger, GPWin Bispingen



zurück