Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_160618.jpg


20110407_022256.jpg


20160115_150900.jpg


20100810_155558.jpg


„Partner der Feuerwehr“ ehrt niedersächsische Unternehmer Thomas Buchwald aus Bergen erhält die begehrte Plakette aus den Händen des Innenministers Boris Pistorius

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius und der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, haben gemeinsam die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“ an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen.

Eine Plakette ging in den Landkreis Lüchow-Dannenberg – die Firma Kachelofen- und Kaminbau Buchwald aus Bergen/Dumme wurde für ihr großes Engagement geehrt.

Das Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung in Hannover bot ein Ambiente, wie es passender hätte kaum sein können. Bereits zum 19. Mal verlieh der Niedersächsische Innenminister gemeinsam mit dem Landesfeuerwehrverband die begehrte Plakette an 22 Unternehmen aus ganz Niedersachsen. Stolze sieben Unternehmer sind aus der Bezirksebene Lüneburg nach Hannover gereist, um aus den Händen des Innenministers Boris Pistorius und des LFV-Präsidenten Karl-Heinz Banse die begehrte Plakette entgegen zu nehmen.

Unter ihnen Thomas Buchwald – er hat erst Anfang 2017 das Familienunternehmen Kachelofen- und Kaminbau Buchwald in Bergen an der Dumme von seinem Vater Bernd übernommen. Buchwald und die Freiwillige Feuerwehr Bergen/D. – das ist eine Verbindung, die bereits seit Jahrzehnten Bestand hat. Vater Bernd Buchwald war lange Jahre stellv. Ortsbrandmeister und ist heute Ehren-Ortsbrandmeister der Bergener Blauröcke.

Thomas Buchwald ist seit Gründung der Jugendfeuerwehr Bergen dabei, damals war er 12 Jahre alt. Für ihn ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Feuerwehr nicht nur vor dem Privatleben, sondern eben oft auch vor dem Geschäftsleben an erster Stelle steht. „Wenn Menschen in Not sind, dann lassen wir auch mal den Hammer fallen“ – sagt Thomas Buchwald und meint das wortwörtlich.

„Ehrenamtliche Feuerwehrleute bilden auch in Niedersachsen das Rückgrat des Feuerwehrwesens. Dabei ist es nicht immer einfach, diese wichtige Aufgabe in Einklang mit Beruf und Familie zu bringen“, sagte der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius. Weiter lobte er: „Vor allem im Berufsalltag ist es nicht selbstverständlich, dass Unternehmen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Einsätze freistellen. Der Dank gilt deshalb neben den zahlreichen ehrenamtlichen Feuerwehrleuten auch denjenigen, die ihnen bei ihrem Engagement tatkräftig zur Seite stehen – ihren Familien und Arbeitgebern.“

Die immens wichtige Arbeit ehrenamtlicher Feuerwehrleute und deren Unterstützung durch ihre Arbeitgeber wird schon länger gewürdigt. Bereits 1999 wurde die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“ vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen im Einvernehmen mit dem damaligen Niedersächsischen Ministerpräsidenten gestiftet. Sie wird jährlich an Firmen und Betriebe aus Handwerk, Handel und Gewerbe, Verwaltung und Industrie verliehen, die sich in besonderer Weise als Förderer des Feuerwehrwesens hervorgetan haben. Diese Unternehmen beschäftigen nicht nur Feuerwehrangehörige, sie ermöglichen ihnen auch problemlos die Erfüllung der freiwillig und ehrenamtlich übernommenen Aufgaben in der Feuerwehr.

Hier folgt Thomas Buchwald seinem Vorbild und Vater Bernd und unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Bergen/Dumme nach besten Kräften – man wünscht sich, es gäbe mehr solcher Unternehmer.

„Die Verleihung der Förderplakette ist in erster Linie eine Würdigung des großen Engagements von Unternehmen in ganz Niedersachsen. Sie soll aber auch dazu beitragen, die Akzeptanz der Arbeitgeber für das ehrenamtliche Engagement in den Freiwilligen Feuerwehren weiter zu erhöhen“, so Minister Boris Pistorius.


Kleines Gruppenfoto: v.l. Hubert Schwedland, SG-Bürgermeister Lüchow (Wendland), Claus Bauck, Kreisbrandmeister und 1. Vorsitzender Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg, Otmar Kandora, stv. Gemeindebrandmeister SG Lüchow (Wendland) und Ortsbrandmeister Freiwillige Feuerwehr Bergen/Dumme, Karl-Heinz Banse, Präsident Landesfeuerwehrverband Niedersachsen, Boris Pistorius, Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport, Thomas Buchwald, Inh. Kachelofen- und Kaminbau Buchwald, Bergen/D. , Dieter Ruschenbusch, Regierungsbrandmeister Bezirk Lüneburg


Bericht: Heiko Bieniußa, FF Bergen
Bild: Landesfeuerwehrverband Niedersachsen



zurück