Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20110407_022256.jpg


20160115_142322.jpg


20150918_064547.jpg


Schafstall und 8000m² Heidefläche sollten in Flammen stehen

Von großen Wald- und Heidebränden ist die Lüneburger Heide bisher verschont geblieben.
Die ausgedehnten Waldbrände in Brandenburg haben gezeigt, welche Ausmaße diese Ereignisse erreichen können. Um derartige Katastrophen verhindern zu können, müssen die Einsatzkräfte für den Ernstfall trainieren.

Folgendes Einsatzszenario hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt am 05. September zu bewältigen.
Ein auf der Heidefläche, zwischen den Ortschaften Sahrendorf und Undeloh, stehender Schafstall sollte in Flammen stehen, ebenso sind 8000m² Heidefläche in Brand geraten.

Zuerst wurden die Feuerwehren aus Egestorf und Sahrendorf/Schätzendorf alarmiert.
Während die Egestorfer Einsatzkräfte mit der Brandbekämpfung begonnen hatten, bereitete die Feuerwehr aus Sahrendorf/Schätzendorf die Wasserversorgung zur Einsatzstelle vor.
Zur Unterstützung wurden umgehende die beiden Wasserförderungszüge, sowie der Waldbrandbekämpfungszug der Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt nachgefordert.

Die beiden Wasserförderungszüge errichteten eine 1,8 km lange Schlauchleitung vom Mühlenteich Hof Sudermühlen bis zur Einsatzstelle. Der Waldbrandbekämpfungszug führte im Pendelverkehr, mit den Tanklöschfahrzeugen, Löschwasser zur Brandstelle heran und bekämpfte das Feuer.

Nach 2 Stunden konnte die Übung beendet werden. An der Übung haben 14 Orts-
Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt mit 18 Fahrzeugen und rund 100 Einsatz-
Kräften teilgenommen.

In der Abschlussbesprechung waren der stellvertretende Ortsbrandmeister der Feuerwehr Sahrendorf/Schätzendorf, Heinrich Isernhagen, als Einsatzleiter und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Michele Quattropani mit dem Verlauf der Übung höchst zufrieden.


Bericht: Jürgen Meyer-Albers Pessestelle Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt



zurück