Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20110407_022256.jpg


20090709_043356.jpg


20130108_132819.jpg


++ TAG DER OFFENEN TÜR ++ FEUERWEHR BIENENBÜTTEL ++

Am kommenden Sonntag laden wir erneut alle Familien, Omas und Opas sowie alle Kinder zum Tag der offenen Tür ins und ums Feuerwehrhaus in Bienenbüttel ein.

Wie läuft eine Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall ab? Wie löscht die Feuerwehr einen Zimmerbrand? Wie schützen sich die Einsatzkräfte vor lebensgefährliche Gefahren? Diese und andere Frage wird der 3. Bienenbütteler Feuerwehrtag, am Sonntag, den 16. September, anschaulich beantworten. Aktionen zum Mitmachen, Ausprobieren, Unterhalten und jede Menge Lernen stehen am Sonntag von 13.00 – 18.00 Uhr auf dem Programm.

Neben den Fahrzeugen und der Technik der Feuerwehr Bienenbüttel wird auch ein Rettungswagen des DRK, die neue Drehleiter der Feuerwehr Bad Bevensen sowie die Polizei vor Ort sein.

++ VGH Brandschutzmobil ++

Ein weiteres Highlight wird das neue VGH Brandschutzmobil sein. Der knapp 15 Meter lange Sattelzug ist mit modernster Medien-, Licht- und Tontechnik sowie einer ausklappbaren Bühne ausgestattet. Im Showroom des 18-Tonners werden die Besucher durch eine virtuelle Wohnung mit integrierten Bildschirmen geführt sowie mit Kurzfilmen und Infotafeln anschaulich auf gefährliche Brandrisiken im Haushalt aufmerksam gemacht.

„Besonders publikumswirksam sind die Live-Vorführungen vor dem VGH Brandschutzmobil“, sagt Michael Skeisgerski, von der VGH Vertretung in #Bienenbüttel. „Hierbei geht es heftig, aber kontrolliert zur Sache.“ Beispielsweise würden Spraydosen bersten, Bildschirmgeräte brennen sowie Benzinreste und Klebstoff Feuer fangen. Gezeigt werde zudem, was passiert, wenn sich Fett im Kochtopf entzündet. „Da die falsche Reaktion im entscheidenden Moment lebensgefährliche Folgen haben und auch den materiellen Schaden erheblich verschlimmern kann, demonstrieren Feuerwehrleute, wie solche Brände im Ernstfall richtig gelöscht werden“, erläutert Skeisgerski.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Neben einen Kaffeegarten wo leckere Torten und Kuchen auf Sie warten, gibt es Pommes und Bratwurst vom Grill zu äußerst günstigen Preisen.

PROGRAMMÜBERSICHT (13.00 – 18.00 Uhr):

• Praktische Einsatzübung Verkehrsunfall & Zimmerbrand
• Besichtigung von Fahrzeug u. Gerät
• DRK Bereitschaft mit einem Rettungswagen
• Polizei
• Ausdruck von ADAC Rettungskarten
• Kinder- und Jugendfeuerwehr
• Feuerwehr-Quiz für Kinder mit tollen Gewinnen
• VGH - Brandschutzmobil
• Infostand u. a. über Rauchmelder und dem Förderverein
• Hüpfburg

• und vieles mehr …


Bericht: Stefan Kommert - Pressesprecher Feuerwehr Bienenbüttel
Bild: Stefan Kommert - Feuerwehr Bienenbüttel
Homepage



zurück