Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132819.jpg


20100810_155558.jpg


20160126_214133.jpg


20110722_223820.jpg


Feuer zerstört Bungalow in Uelzen

Am 13.09.2018 gegen 21:45 Uhr entdeckten Anwohner in der Lüneburger Straße einen unklaren Feuerschein. Nach Eintreffen der alarmierten Feuerwehrkräfte und der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass ein unbewohnter Bungalow und die angrenzende Bepflanzung bereits in Vollbrand standen.

Durch den Einsatzleiter wurde aufgrund der abgelegenen Lage des Brandortes umgehend die Alarmstufe erhöht. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen in dem Gebäude befinden, wurde parallel zum Löschangriff eine Personensuche durchgeführt.

Um die verbleibenden Glutnester abzulöschen, musste im Laufe des Einsatzes noch das Dach des Brandobjektes durch die Feuerwehr geöffnet werden. Dabei kam die Drohne der DRK Bereitschaft zum Einsatz, um mittels Wärmebildkamera etwaige Brandstellen zu finden. Diese konnten anschließend durch einen Atemschutztrupp bekämpft werden. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr und das DRK beendet. Die Suche nach einer Person konnte - zum Glück - ohne Ergebnis beendet werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Uelzen, der DRK Rettungsdienst, die DRK Bereitschaft sowie die Polizei Uelzen.


Bericht: Christoph Paul, SPW Uelzen
Bild: Christoph Paul, SPW Uelzen



zurück