Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20160126_214133.jpg


20130108_133057.jpg


20130108_132819.jpg


Zwei Verletzte bei schwerem Unfall am Bahlburger Kreuz

Eine Person im Fahrzeug eingeklemmt

gi Bahlburg. Am späten Freitagabend kam es am Bahlburger Kreuz auf der Landesstraße 234 zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf der Kreuzung stießen aus bisher ungeklärter Ursache ein Mercedes Taxi mit einem Audi zusammen. Durch den seitlichen Aufprall wurde die Fahrerin des Audis in ihrem Fahrzeug schwer eingeklemmt. Der Taxifahrer konnte schnell aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde nach der Erstbehandlung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Für die Rettung der eingeklemmten Fahrzeugführerin des Audis wurden neben dem Rettungsdienst und dem Notarzt die Feuerwehren Bahlburg, Luhdorf und Winsen von der Rettungsleitstelle alarmiert. Die Rettung gestaltete sich schwierig, weil das Fahrzeug auf der Seite auf einen Acker neben der Fahrbahn lag. Nach dem das Fahrzeug von den Einsatzkräften stabilisiert worden war, setzte die Feuerwehr schweres hydraulisches Rettungsgerät zur Befreiung der Eingeklemmten ein. Nach gut einer Dreiviertelstunde war die Audi Fahrerin aus ihrer misslichen Lage befreit. In Begleitung des Notarztes wurde die Frau ins Krankenhaus gebracht. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landestraße 234 voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache und Schadenshöhe hat die Polizei aufgenommen.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück