Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20150918_064547.jpg


20160115_142322.jpg


20160126_214133.jpg


20160115_160618.jpg


Verkehrsunfall in Neu Bleckede: PKW gegen Baum – Person in Fahrzeug eingeschlossen

PKW gegen Baum – Person in Fahrzeug eingeschlossen

Donnerstag Nachmittag (18.Oktober) wurden die Feuerwehren Bleckede, Neu Garge und Neuhaus/Elbe nach Neu Bleckede zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bleckede sowie Rettungsdienst und Polizei setzten mit der Fähre „Amt Neuhaus“ über die Elbe.

An der Einsatzstelle war ein Opel Astra gegen einen Straßenbaum geprallt und auf der Seite im Graben liegen geblieben. Eine Person wurde bereits vom Rettungsdienst betreut, eine weitere Patientin war im PKW eingeschlossen.

Der zweite Rettungssatz an der Einsatzstelle hat sich bewährt: Im Zuge der Rettungsarbeiten wurde ein Hydaulikschlauch der Rettungsschere beschädigt – sofort konnte mit dem Rettungssatz der Feuerwehr Neuhaus weitergearbeitet werden.

Gemeinsam konnte die Frau aus dem PKW befreit werden. Beide Patienten wurden mit mittleren Verletzungen ins Klinikum Lüneburg gefahren. Der Rettungshubschrauber brachte den Notarzt an die Einsatzstelle.

Insgesamt waren gute 50 Einsatzkräfte von beiden Seiten der Elbe im Einsatz – nach einer guten Stunde war der PKW aus dem Graben geborgen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Die Ermittlungen der Unfallursache dauern an.


Bericht: Carsten Schmidt, SPW Bleckede
Bild: Carsten Schmidt, SPW Bleckede



zurück