Startseite
Meldungen
Interschutz
Sponsoren
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20100810_155558.jpg


20130108_133057.jpg


20160115_142322.jpg


Einsatz Feuerwehr Buchhorst (Kreis Herzogtum Lauenburg): 07.10.2018 - 22:05 Uhr THK - Ölspur nach VU "L200 / Stötebrück"

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden wurde die Feuerwehr Buchhorst am Abend des 7.Oktober gegen 22.05 Uhr auf die L 200 (Lauenburg-Büchen) alarmiert. Dort kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Der Fahrer des auffahrenden PKWs wurde dabei mittelschwer verletzt und wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus befördert. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeuges wurden leicht verletzt und wurden mit Verdacht auf HWS Trauma ebenfalls in ein Krankenhaus befördert.

Bei dem Auffahrunfall traten erhebliche Mengen an Betriebsmitteln aus.

Ein Rettungsassistent der Feuerwehr Buchhorst übernahm bis zum Eintreffen der Rettungsmittel die Erstversorgung der Verunfallten. Weiterhin wurden die ausgetretenen Betriebsmittel abgestreut. Die Einsatzstelle wurde nach ca. einer Stunde an die Polizei übergeben und die Buchhorster Kräfte rückten wieder ein.



Bericht: Feuerwehr Buchhorst
Bild: Feuerwehr Buchhorst



zurück