Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20090709_043356.jpg


20160115_160618.jpg


20130108_133057.jpg


Hegering spendet 1.000,- Euro für die Jugend-Arbeit

(PB) Immer am letzten Samstag des Monats Juli veranstalten Jägerinnen und Jäger des Hegeringes Gartow eine Benefizveranstaltung: „Wild und Wein“. Im Zuge des Events verschenken sie kleine Wildspezialitäten und bitten um Spenden für einen guten Zweck. Die inzwischen 14. Auflage der Veranstaltung im Juli 2018 erbrachte schlussendlich eine Gesamt-Spendensumme von 3.000,- Euro.

Zu je 1.000,- Euro wurde das Geld mit symbolischen Schecks den in diesem Jahr Begünstigten übergeben. Bedacht wurden die Jugendfeuerwehren und Florian-Gruppen in der Samtgemeinde Gartow. Für diese nahmen Samtgemeinde-Jugendfeuerwehrwartin Nina Steinbiß und ihr Stellvertreter Sven Hersing einen Scheck entgegen. Die Schnackenburger „Mini Dance Kids“ erhielten ebenso eine Zuwendung. Deren Gruppenleiterin Petra Müller durfte sich ebenso über einen Scheck freuen, wie Ute Wegner und Peter Bauhaus, beide vom Hospiz-Verein Lüchow Dannenberg. Insbesondere deren Tätigkeit in Schulen, wo Wegner und Bauhaus das schwierige und sensible Thema Sterben vermitteln, wollten die Hegering-Mitglieder mit weiteren 1.000,- Euro unterstützen.

Die inzwischen zur festen Einrichtung im Gartower Sommer gewordene Veranstaltung „werden wir mit großer Freude weiterführen“, so Michael Urbansky, Leiter des Hegeringes Gartow. Ziel sei es auch zukünftig, Spendengelder für Kinder und Jugendliche zu sammeln. Besondere Unterstützung dabei erhielten in diesem Jahr die Veranstalter von VGH-Agentur-Inhaber Timo Hilgers: Er hatte sich bereit erklärt, die Spendensumme „auf den nächsten Tausender aufzurunden“, wie Hilgers, selber Jäger, am Veranstaltungstag bekannt gab. Mit über 600,- Euro hielt er zur Freude der Akteure großzügig sein Wort.

„Die Verwendung des Geldes bleibt für die Spenderinnen und Spender in den Folgemonaten vielfach sichtbar, da wir ausschließlich Institutionen, Vereine und/oder Projekte in unserer Region fördern“, unterstreicht Mitorganisatorin Dr. Katrin Schaal. Sie und das Wild und Wein-Team haben schon jetzt mit den Planungen für die nächste Benefizveranstaltung begonnen, die am 27. Juli 2019 ab 18 Uhr vor der Kirche in Gartow stattfinden wird.


Foto: Nur zufriedene Gesichter bei der symbolischen Scheckübergabe (v. li.): Ute Wegner, Michael Urbansky, Peter Bauhaus, Petra Müller, Nina Steinbiß, Sven Hersing, Dr. Katrin Schaal und Timo Hilgers.


Bericht: Peter Burkhardt
Bild: Peter Burkhardt



zurück