Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20130108_133057.jpg


20160115_155225.jpg


20150918_064547.jpg


Kleine Ursache – große Wirkung

„Zimmerbrand im Einfamilienhaus in der Lüneburger Landstraße In Neetze“, so lautete der Einsatz für den 3. Zug der Samtgemeinde Ostheide bestehend aus den Feuerwehren Neetze, Süttorf, Radenbeck und Thomasburg. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang dunkler Rauch aus der Eingangstür. Nach dem ein Trupp (zwei Personen) unter Atemschutz in das Gebäude gingen, war der Grund schnell gefunden. Ein Holzbrett lag auf dem eingeschalteten Herd und hat angefangen zu verkohlen.

Die Einsatzkräfte brachten das Holzbrett nach draußen, im Gebäude musste nichts abgelöscht werden. Die Feuerwehr Reinstorf wurde nachalarmiert, um mit dem Druckbelüfter das Gebäude rauchfrei zu machen.

Auch bei diesem Einsatz war es der kleine Lebensretter „Rauchmelder“, der die Gefahr zuerst bemerkte und Alarm gab.
Insgesamt waren ca. 50 Feuerwehrkräfte vor Ort.


Bericht: Andreas Bahr, Gemeindepressesprecher Feuerwehr Ostheide
Bild: Andreas Bahr, Gemeindepressesprecher Feuerwehr Ostheide



zurück