Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160126_214133.jpg


20101221_132028.jpg


20090709_043356.jpg


20110407_022256.jpg


Ausgelöster Rauchwarnmelder in Schierhorn beschäftigt Feuerwehr

Ein ausgelöster Rauchwarnmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Schierhorn beschäftigte am Sonntagnachmittag die Feuerwehr. Gegen kurz nach 12 Uhr bemerkte eine Nachbarin einen piependen Rauchwarnmelder in einer Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses in der Schierhorner Niedersachsenstraße. Da in der betroffenen Wohnung zu diesem Zeitpunkt niemand zu Hause war, alarmierte die Nachbarin die Feuerwehr. Die freiwilligen Feuerwehren aus Schierhorn, Hanstedt und Holm waren innerhalb weniger Minuten mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Der Blick auf die Einsatzmeldung dürfte dabei bei vielen Einsatzkräften ein Dé¬jà-vu ausgelöst haben: Bereits in der Neujahrsnacht wurde die Feuerwehr zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in diesem Gebäude alarmiert. Damals gab Angebranntes auf dem Herd Anlass zur Alarmierung. Um in die Wohnung zu gelangen, musste die Eingangstür mittels ziehen des Schließzylinders gewaltsam geöffnet werden. In der Wohnung konnte jedoch kein Rauch und kein Feuer festgestellt werden. Der Rauchwarnmelder wurde demontiert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.


Bericht: Florian Baden Pressestelle Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt



zurück