Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20130108_133057.jpg


20110722_223820.jpg


20160115_150900.jpg


Diesel im Geesthachter Hafenbecken

Zu einer Gewässerverunreinigung wurde die Lauenburger Feuerwehr am Mittwochabend in die Nachbarstadt Geesthacht alarmiert. Dort war die örtliche Feuerwehr bereits mit der Erkundung beschäftigt. Im Hafenbecken sollten ersten Angaben zufolge über 1000l Diesel-Kraftstoff ausgetreten sein.

Als zuständige Feuerwehr mit einer Ölwehr, sind die Lauenburger mit Gerät und Utensilien zur Schadenseindämmung ausgestattet. Mit Drei Gerätewagen und Manpower machten sich die Kräfte auf den Weg. Im Hafenbecken war bereits das Boot der Feuerwehr Geesthacht im Einsatz. Gemeinsam wurden die schwimmenden Barrieren ausgebracht und eine weitere Ausbreitung verhindert. Der Einsatz dauerte bis spät in die Nacht an.


Bericht: FF Lauenburg
Bild: T.Jann



zurück