Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20160115_142322.jpg


20160115_160618.jpg


20130703_222424.jpg


Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rehlingen

J.P.H.Rehnlingen: Am Freitag den 25.01.2019 zog es die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rehlingen in das Sportlerheim Ehlbeck. Anlass war die diesjährige Jahreshauptversammlung und diese begann pünktlich um 19:30 Uhr. Der Ortsbrandmeister Jens Dittmer begrüßte seine Kameraden und eröffnete damit die Versammlung. Nachdem dann Schriftführer Eckhard Winkelmann das Protokoll der letzten Versammlung verlesen hatte, berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister Dennis Knoblich vom vergangenen Einsatzjahr.

Die Rehlinger Brandschützer hatten in 2018 acht Einsätze abzuarbeiten. Sie wurden beispielsweise zu einem brennenden Mähdrescher gerufen, der Fahrer hatte zum Glück richtig gehandelt und geistesgegenwärtig sein Arbeitsgerät vom Getreidestoppelfeld auf einen Kartoffelacker gefahren.Hier bekämpften sie das Feuer mit einer Light Water Anlage und konnten so schlimmeres verhindern. Die Rehlinger hatten nicht nur Feuer zu bekämpfen, sondern unterstützten auch bei Festen in der Gemeinde.So führten sie die Brandwache beim örtlichen Osterfeuer durch, unterstützten den Heideblütenfestverein aus Amelinghausen gemeinsam mit den Feuerwehren der Samtgemeinde bei der Durchführung der Heideblütenfestes, übernahmen den Parkplatzdienst beim Hoffest des SOS Hof Bockum und stellten den Brandschutz auf dem Adventsmarkt in Rehrhof sicher.

Wettbewerbsgruppenführer Alexander Paul berichtete von einem 10. Platz beim Orientierungsmarsch in Oldendorf/Luhe und den Plätzen 4 und 5 beim Samtgemeindefeuerwehrtag in Amelinghausen. Atemschutzgerärtewart Christian Strübe beendete ordnungsgemäß nach 24 Jahren das Amt und übergab seinen Posten an Marius Busemann. Ortsbrandmeister Dittmer würdigte die geleistete Zeit und übergab zusätzlich einen Präsentkorb.

Aus der Jugend berichtete der stellv. Ortsbrandmeister und Jugendfeuerwehrwart Knoblich von einer sehr guten Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Oldendorf/Luhe und Amelinghausen. Er hatte einen Austritt und einen Eintritt zu vermelden, womit die Zahl der jungen Brandschützer in Rehlingen bei 8 Jugendlichen bleibt.

Ortsbrandmeister Dittmer beförderte die Feuerwehrmann-Anwärter Claas Dittmer und Mirko Kollmann zu Feuerwehrmännern und Feuerwehrmann Lennart Dittmer zum Oberfeuerwehrmann.

Gemeindebrandmeister Henning Brockhöft hatte die ehrenvolle Aufgabe Dittmers Stellvertreter Dennis Knoblich zum Hauptlöschmeister zu befördern. Auch Ehrungen gab es zu vollziehen, so wurde Hans-Heinrich Thömen für 40 Jahre und die Kameraden Alexander Eggert und Thorben Wulf für 25 Jahre im Feuerschutzwesen geehrt.

Am Punkt „Grußwort der Gäste“ bedankte sich Samtgemeindeatemschutzbeauftragter Marco Pallme für die stets gute Zusammenarbeit und berichtete der Versammlung stolz, von 26 verbrauchten Atemluftflaschen beim gemeinsamen Dienst mit den Rehlingern. Holger Prange überbrachte die Grüße aus Rat und Verwaltung.

Fotounterschriften:

Foto Unterschrift: Bild 1 die Geehrten v.l.n.r.: stellv OBM Knoblich, OBM Dittmer, Thorben Wulf, Hans-Heinrich Thömen, Christian Eggert, Ratsmitglied Holger Prange, GBM Brockhöft

Foto Unterschrift: Bild 2 die Beförderten v.l.n.r.: OBM Dittmer, Claas Dittmer, Mirko Kollmann, Lennart Dittmer, Dennis Knoblich, GBM Brockhöft


PDF: Bitte lesen Sie den Bericht als PDF
Bericht: Jan Peter Heuer stellv. GPW Amelinghausen
Bild: Jan Peter Heuer stellv. GPW Amelinghausen



zurück