Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_160618.jpg


20130703_222424.jpg


20110407_022256.jpg


20100810_155558.jpg


Tödlicher Verkehrsunfall auf der L240 – Ford mit vier jungen Männern prallt gegen Baum

Am 1. Februar um 00:01 Uhr wurden die Feuerwehren Hermannsburg, Baven und Beckedorf sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf die L240 alarmiert. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Fahrer eines Ford Focus auf der Landesstraße 240 von Müden kommend Richtung Hermannsburg unterwegs. Vor einer Kurve verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr nach links auf den Grünstreifen. Kurz vor einem Baum stellte sich das Fahrzeug auf und prallte mit dem Dach voraus gegen einen Baum. Durch die hohe Wucht des Aufpralls, wurde das Dach im vorderen Bereich teils bis auf Höhe der Sitzflächen eingedrückt. Für den Fahrer und Beifahrer kam leider jede Hilfe zu spät. Die beiden Mitfahrer auf der Rücksitzbank wurden durch den parallelen Einsatz der Rettungssätze der Feuerwehren Beckedorf und Hermannsburg befreit. Hierzu musste das Dach aufwendig abgetrennt werden. Sie wurden schwer verletzt ins Krankenhaus transportiert. Noch in der Nacht wurde ein Sachverständiger zur genauen Unfallrekonstruktion hinzugezogen. Die L240 blieb während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen komplett gesperrt. Ein Notfallseelsorger fuhr die Einsatzstelle ebenfalls an.


Bericht: Daniel Schulz FB Presse Feuerwehr Südheide
Bild: Daniel Schulz FB Presse Feuerwehr Südheide
Homepage



zurück