Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_150900.jpg


20130108_133057.jpg


20160126_214133.jpg


20090709_043356.jpg


Pkw überschlägt sich nach Zusammenstoß - Eine Person aus Fahrzeug befreit / weitere Person leicht verletzt

Pressemitteilung vom 01.02.2019 – Verkehrsunfall zwischen Tripkau und Vielank

Tripkau. Am frühen Abend ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Tripkau und Vielank ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge frontal auf einer Brücke zusammenstießen.
Durch den Aufprall überschlug sich einer der Wagen und kam auf der gegenüberliegenden Seite in einem Graben zum Stillstand.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Kaarßen befreite den Fahrer mit Hilfe eines hydraulischen Rettungssatzes, also Schere und Spreizer, aus dem Wagen.
Der Verunglückte wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des zweiten, am Unfall beteiligten Fahrzeugs, erlitt leichte Verletzungen.

36 Feuerwehrleute befanden sich für zwei Stunden im Einsatz.


Bildunterschrift (Bildrecht: Feuerwehr)
Einsatzkräfte bereiten Rettung aus überschlagenem Fahrzeug vor

Im Einsatz befanden sich
TSF + TLF Tripkau + Beleuchtungsanhänger
TLF Kaarßen
HLF Neuhaus/ Elbe
ELW Amt Neuhaus
Stellv. KBM
Gem-BM + Stellvertreter
Presse und Kommunikationsgruppe
Polizei mit 2 Streifenwagen
2 RTW
NEF


Bericht: Claudia Harms (Gemeindefeuerwehrpressewartin Amt Neuhaus)
Bild: Feuerwehr



zurück