Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_141658.jpg


20150918_064547.jpg


20080725_062101.jpg


20110722_223820.jpg


Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Soderstorf: Claudia Hoffmann wieder gewählt!

J.P.H. Soderstorf: Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Soderstorf Ortsbrandmeisterin Hoffmann berichtete von 4 Neuaufnahmen in 2018, von denen 3 Übernahmen aus der Jugend waren und hatte 2 Übertritte in die Altersabteilung zu verbuchen. Nach der Änderung des Höchstalters für die Einsatzabteilung von 63 auf 67 Jahre, bat Heiner Bienko sie um die Wiederaufnahme in den Aktiven Dienst, womit Hoffmann jetzt auf 43 Aktive Brandschützer zählen kann.

Des weiteren berichtete sie von 8 Einsätzen, zu denen die Soderstorfer gerufen wurden. Ende Mai waren sie zu einem Wald/Flächenbrand in die Schwindebecker Heide gerufen wurden, zusammen mit den Kameraden aus Raven/Rolfsen, Oldendorf/Luhe und Amelinghausen, insgesamt 52 Einsatzkräfte. Hier hatte sich, vermutlich durch einen Blitzschlag ein Bodenfeuer in der Humusschicht gebildet Es brannten ca. 4 Quadratmeter, welche mit Hilfe des Schnellangriffes zügig abgelöscht werden konnten.

Im Oktober hatte ein Anwohner beim Verlegen von Leitungen, versehentlich die Gasleitung angebaggert und es strömte Gas aus. Mit Hilfe der Kameraden aus Amelinghausen konnten die Soderstorfer das Leck unter Umluft unabhängigen Atemschutz freilegen, so dass der Energieversorger das Loch schließen konnte.In die Grundschule wurden sie gerufen, nachdem eine Schülerin beim Kippeln mit ihrem Stuhl umgefallen war, sie fiel so unglücklich, das sie zwischen Sitzfläche und Lehne gefangen war und sich mit eigener Kraft nicht mehr befreien konnte. Die Helfer sägten behutsam die Lehne des Stuhls durch und befreiten die Schülerin.
Hoffmanns Stellvertreter und Zugführer Sascha Westermann berichtete über besuchte Lehrgänge an der NABK in Celle und Lehrgängen/Unterweisungen auf Samtgemeindeebene. Für den 2. Zug der Samtgemeinde, den die Soderstorfer zusammen mit der Wehr aus Raven/Rolfsen bilden, plante Westermann 4 Dienste.

Es wurde unter anderem eine Übung von den Kameraden aus Oldendorf ausgearbeitet. Die Lage war: Feuer in einem Garagengebäude mit 2 vermissten Personen. Trotz personeller Unterbesetzung konnte der 2. Zug den Übungseinsatz abarbeiten und Westermann lobte eine gut ausgearbeitete Übung mit viel Lerneffekt.

Gruppenführer Kilian Kasch trug der Versammlung eine Zusammenfassung der Monatsdienste vor.Es wurde das Heben von Lasten ohne direkte Krafteinwirkung geübt und der Löschangriff unter Zuhilfenahme eines Feldhydranten. Wer an allen Diensten teilnahm, leistete in 2018 stattliche 169,5 Stunden um sich für den Ernstfall zu rüsten.

Die 16 Atemschutzgeräteträger führten unter der Leitung von Henrik Bienko 5 Atemschutzübungsdienste und 5 Übungen, bei denen eine Atemschutzkomponente gefordert war, durch. Sie übten die Strahlrohrbedienung im Innenangriff, die Personensuche in verqualmten Gebäuden und beteiligten sich an einer Übung der Gefahrgutgruppe der Samtgemeindefeuerwehr.

3 Jugendliche wurden in die Einsatzabteilung entlassen, berichtete Frederike Kucklick. Die jetzt aus 15 Jugendlichen bestehende Gruppe hatte im vergangenen Jahr 21 Feuerwehr technische und 19 sonstige Dienste auf dem Zettel.

Claudia Hoffmann wurde einstimmig zur Ortsbrandmeisterin wieder gewählt.

Im Anschluss beförderten Hoffmann und ihr Stellvertreter Westermann, Jens Westermann zum Oberfeuerwehrmann.GBM Henning Brockhöft beförderte Kilian Kasch zum Oberlöschmeister und Thorsten (Bob) Heuer sowie Claudius Wandelt zu Löschmeistern.

Kreisbrandmeister Torsten Hensel ehrte Uwe Klapproth und Werner Bauer für 40 Jahre, Carsten Heuer und Marc Westermann für 25 Jahre Zugehörigkeit. Abwesend, jedoch nicht vergessen wurden Klaus Meister für 40, Helmut Hoffmann für 50 und Hans-Herman Stegen für stolze 60 Jahre Feuerwehr geehrt.

Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Detlev Schulz-Hendel gratulierte den Beförderten und Geehrten und bedankte sich bei Soderstorfs Brandschützern für die Bereitschaft 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche für ihre Mitmenschen zur Stelle zu sein.

Fotounterschriften:

Foto Unterschrift: Bild 1
die Geehrten v.l.n.r.: Torsten Hensel, Uwe Klapproth, Werner Bauer, Detlev Schulz-Hendel, Marc Westermann, Carsten Heuer, Henning Brockhöft

Foto Unterschrift: Bild 2
die Beförderten v.l.n.r.: Claudia Hoffmann, Jens Westermann, Kilian Kasch, Claudius Wandelt, Thorsten Heuer, Henning Brockhöft



PDF: Bitte lesen Sie den Bericht als PDF
Bericht: Jan Peter Heuer stellv. GPW Amelinghausen
Bild: Jan Peter Heuer stellv. GPW Amelinghausen
Homepage



zurück