Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20160126_214133.jpg


20160115_141658.jpg


20110722_223820.jpg


Großer Wasserrohrbruch in Lüneburg-Kaltenmoor

Am frühen Sonnabendmorgen (23.Februar) kam es zu einem Wasserrohrbruch in der Carl-Friedrich-Goerdeler-Str. in Lüneburg. Mehrere Keller und eine Tiefgarage liefen voll.


Mit zwei Löschzügen war die Feuerwehr im Einsatz um gegen die Wassermassen anzukämpfen. Mehrere Pumpen wurden eingesetzt um Keller von Reihenhäusern in der Ludwig-Beck-Straße sowie eine Tiefgarage an der Alfred-Delp-Straße vom Wasser zu befreien. Parallel stellte der Energieversorger die Wasserzufuhr ab um eine weitere Schadenausbreitung zu verhindern.


Das Leck war in einer 250mm Hauptwasserleitung entstanden und hatte große Wassermengen freigegeben, so dass das Wasser erst die Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße überflutete und dann in die Keller und Tiefgarage eindrang. Ein Tiefbauunternehmen machte sich sogleich an die Freilegung der Schadstelle um die Leckage zu beseitigen. Die Haushalte der Alfred-Delp-Straße werden bis zur Reparatur ohne Trinkwasserversorgung sein. Die Reparaturmaßnahmen sind bereits eingeleitet.


In der Tiefgarage befanden sich mehrere PKW, die Schadenhöhe ist noch unklar. Die Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße musste während des Einsatzes voll gesperrt werden.


Bericht: Daniel Roemer, Pressestelle Feuerwehr Lüneburg
Bild: Daniel Roemer, Pressestelle Feuerwehr Lüneburg
Homepage



zurück