Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20180927_215110.jpg


20160126_214133.jpg


20160115_141658.jpg


Beförderungen und Ehrungen bei der 87. Generalversammlung der Feuerwehr Klein Süstedt (Hansestadt Uelzen)

(mvo) Am Samstag, den 23.02.2018 begrüßte zu Beginn der Ortsbrandmeister Heiko Warnecke die Kameraden der Einsatzabteilung, die Kameraden der Altersabteilung, die Ehrenmitglieder, alle passiven Mitglieder, den stellv. Abschnittsleiter Süd, Björn Busenius, den Ortsbürgermeister Erwin Reitenbach, den Leiter Fachbereich Ordnungswesen Volker Leddin und die zahlreich erschienenen weiteren Gäste.

In seinem Jahresbericht gibt der Ortsbrandmeister Heiko Warnecke nicht nur einen Tätigkeitsbericht über die Einsatz- und Übungsdienste, sondern er lobte auch die tolle Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren, die auch gemeinsame Allgemeindienste durchführen. Neben zahlreichen Aktivitäten wie die Teilnahme an Übungsdiensten in der Kreisfeuerwehrbereitschaft, der Fortbildung der Gruppenführer, stand auch die Teilnahme an Wettkämpfen auf dem Dienstplan. Die Stützpunktfeuerwehr Klein Süstedt wurde im Jahr 2018 zu 16 Einsätzen alarmiert. Neben den 11 Brandeinsätzen wurden auch 4 Hilfeleistungen abgearbeitet. Dabei wurden sie auch in den Nachbarlandkreis Celle alarmiert, dort galt es einen Brandeinsatz bei Rhein-Metall abzuarbeiten. Auch die Aus- und Weiterbildung stand Vordergrund, so bildeten sich insgesamt 5 Lehrgangsteilnehmer weiter. Die Atemschutzgeräteträger bildeten sich wie jedes Jahr auch weiter, so nahmen 9 Atemschutzgeräteträger an Atemschutzwiederholungsübungen teil.

Die Wehr hat zurzeit eine Gesamtstärke von 79 Mitgliedern, die sich wie folgt zusammensetzt: 43 Kameradinnen und Kameraden in der Einsatzabteilung, 1 Zweitwehrmitgliedschaft, 15 Kameraden in der Altersabteilung, 21 passive Mitglieder, 5 Ehrenmitglieder, 3 ruhende aktive Mitgliedschaften sowie 1 Neuaufnahme. Der Altersdurchschnitt beträgt in der Kl. Süstedter Wehr liegt bei 45 Jahren.

Bei den Grußworten der Gäste überbrachte der Ortsbürgermeister, Erwin Reitenbach, die Grüße des Ortsrates und dankte für das geleistete Arbeit. Bedenklich sieht er zurzeit die Entwicklung bei Einsätzen, wo immer mehr Einsatzkräfte nicht nur durch Gaffer behindert, sondern auch durch tägliche Übergriffe angegriffen werden. Besondere Wünsche der Wehr, könne er evtl. über das Budget des Ortsrates abwickeln. Des Weiteren gab er einen aktuellen Bericht des Ortsrates. Der Ordnungsamtsleiter, Volker Leddin, überbrachte die Grüße des Bürgermeisters der Hansestadt Uelzen, Jürgen Markwardt. Er lobte auch die tolle Zusammenarbeit mit dem Ortsbrandmeister, man ist immer bestrebt gemeinsam die beste Lösung zu finden. Wichtig für ihn: Der Laden läuft hier, ihr pflegt die Tradition mit den Nachbarwehren. Er gab auch einen Überblick über die geplanten Investitionen in der Hansestadt im Bereich Feuerwehr für das Jahr 2019. Der stellv. Abschnittsleiter Süd, Björn Busenius, überbrachte die Grüße des Kreisbrandmeisters und des Abschnittsleiters Süd. Busenius betonte in seinen Grußworten, dass hier der richtige Weg mit den Nachbarwehren gegangen wird. In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr 2018, konnte er für die Feuerwehren des Landkreises auf 881 Einsätze verweisen. Besonders war der Einsatz bei dem Moorbrand in Meppen, wo die Kreisfeuerwehr im Einsatz war. Auch einen Überblick über dir geplanten Fahrzeugbeschaffungen des Landkreises, konnte er aktuell berichten. Der Stadtsicherheitsbeauftragte Sven Beuker berichtet über das Unfallgeschehen in der Feuerwehr im vergangenen Jahr. Der Ortsbrandmeister der Nachbarwehr Holdenstedt, Hermann Hinrichs, dankte für die tolle Zusammenarbeit und teilte mit, dass die Stadtausbildungswettbewerbe 2019 am 29.06.2019 in Holdenstedt stattfinden. Reinhard Sopniewski, Ortsbrandmeister aus Hansen, überbrachte die Grüße seines Stellvertreters und lud zum Weinfest am 01.06.2019 und zu den Leistungswettbewerben am 17.08.2019 in Hansen ein.

Neuaufnahme, Beförderungen und Ehrungen:
Der Ortsbrandmeister Heiko Warnecke nimmt Dennis Kaminski neu in die Feuerwehr auf. Er befördert den Hauptfeuerwehrmann, Ronald Bremer, zum 1. Hauptfeuerwehrmann und den Feuerwehrmann, Daniel Helfrich, zum Oberfeuerwehrmann. Der stellv. Abschnittsleiter Süd. Björn Busenius, befördert den stellv. Ortsbrandmeister, Wolfgang Lange, nach Absolvierung der erforderlichen Lehrgänge zum Löschmeister. Der Ortsbrandmeister ehrt im Anschluss die Kameradin, Ann-Cathrin Markgraf, die Kameraden Clemens Ralf, Sören Markgraf und Steffen Brunhöfer für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.


Bericht: Matthias Vogel (FW Stadtpressesprecher Hansestadt Uelzen)
Bild: Matthias Vogel (FW Stadtpressesprecher Hansestadt Uelzen)



zurück