Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20110722_223820.jpg


20160115_142322.jpg


20180927_215110.jpg


FF Garstedt: Wiederwahl, Ehrung und Beförderung – Führungsduo steht im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung

Christian Vick soll weitere sechs Jahre die Stützpunktfeuerwehr Garstedt führen. Das ist das Ergebnis der geheimen Wahl während der Jahreshauptversammlung im Toppenstedter Gasthaus Bleecken. Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, der die Wahl leitete, hatte Ortsbrandmeister Vick zuvor für die hervorragende Arbeit während seiner ersten Wahlperiode gedankt.
Der stellvertretende Kreisbrandmeister Sven Wolkau zeichnete den Ortsbrandmeister anschließend mit dem Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 25 Jahre aktiven Dienst aus. Auch der stellvertretende Ortsbrandmeister André Cordes ist seit 25 Jahren aktiv und wurde von Wolkau ausgezeichnet.
Gemeindebrandmeister Jörn Petersen beförderte ihn zudem unter großem Applaus der Versammlungsteilnehmer zum Hauptlöschmeister.
Ortsbrandmeister Vick freute sich in seinem Jahresbericht über stabile Mitgliederzahlen. Zwar sei die Zahl der Förderer geringfügig zurückgegangen, in der Einsatzabteilung sind mit 61 jetzt aber fünf Feuerwehrleute mehr aktiv als im Vorjahr. Die Einsatzzahlen sind gegenüber dem von Unwettern geprägten Jahr 2017 gesunken. Aufgrund des heißen und langen Sommers mussten mehr Brandeinsätze gefahren werden, die Technischen Hilfeleistungen gingen jedoch stark zurück. In unangenehmer Erinnerung blieb den Brandschützern dabei ein schwerer Verkehrsunfall in Höhe des Garstedter Friedhofs, bei dem eine Person ums Leben kam. Mit der gewaltigen Zahl von 113 Übungs- und sonstigen Diensten sowie siebzehn Lehrgängen auf Kreis-, Gemeinde- und Landesebene bereiteten sich die Garstedter auf diese Einsätze vor.
Die sehr aktive Leistungsvergleichsgruppe trat zudem bei mehreren Wettbewerben mit Erfolg an.
Ein Höhepunkt des vergangenen Jahres war die Auszeichnung der Garstedter Firma Meyer Holzbau als „Partner der Feuerwehr“ durch das Innenministerium in Hannover. Ortsbrandmeister Vick dankte in diesem Zusammenhang allen Unternehmern für die Freistellung ihrer Mitarbeiter für Einsätze und Lehrgänge.
Der stellvertretende Kreisbrandmeister Wolkau hatte noch weitere Ehrenurkunden zur Versammlung mitgebracht. So konnte er neben dem Führungsduo den Oberbrandmeister Hartmut Wehner für 40 Jahre und den Hauptfeuerwehrmann Matthias Plath für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen auszeichnen. In seinem Grußwort ging er zudem kurz auf das im Landkreis Harburg existierende Konzept zur spezialisierten Gefahrenabwehr ein. Man sei in Gesprächen mit den Städten und Gemeinden, um auch die Förderung von speziellen Waldbrandfahrzeugen in dieses Konzept aufzunehmen. Hiervon könnte eventuell auch die Feuerwehr Garstedt profitieren, deren Tanklöschfahrzeug in den nächsten Jahren ersetzt werden muss.
Gemeindebrandmeister Petersen informierte die Versammlung in seinem Grußwort über das Geschehen auf Samtgemeindeebene. Anschließend freute er sich, Pascal Cordes, Tony Sass und Marcel Wemmel nach Durchlaufen der Grundausbildung und der Probezeit zu Feuerwehrmännern ernennen zu können. Zu Oberfeuerwehrmännern beförderte er zudem Alexander Fischer und Keven Sieger.
Bürgermeisterin Christa Beyer bezeichnete die Feuerwehr als Erfolgsgeschichte und forderte die Garstedter auf, Ihre Wehr zu unterstützen. „Wer nicht aktiv mitmachen kann oder will, sollte der Wehr als Förderndes Mitglied beitreten!“, so die Bürgermeisterin.

Foto 1 zeigt von links: Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, Ortsbrandmeister Christian Vick, stellvertretender Kreisbrandmeister Sven Wolkau
Foto 2 zeigt die Geehrten von links: Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, stellvertretender Ortsbrandmeister André Cordes, Hartmut Wehner, Matthias Plath, stellvertretender Kreisbrandmeister Sven Wolkau, Ortsbrandmeister Christian Vick


Bericht: Mathias Wille, GPW Salzhausen
Bild: Mathias Wille, GPW Salzhausen



zurück