Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_142322.jpg


20080725_062101.jpg


20110722_223820.jpg


20160115_141658.jpg


22 glückliche Gesichter

Am vergangenen Freitag konnten 22 Jugendliche der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Ostheide ihre Prüfung für die Jugendflamme 1 ablegen.

Die erste Prüfung in der Karriere eines Jugendfeuerwehrmitglieds umfasst acht Stationen. Zahlreiche Ortsbrandmeister und Stellvertreter nahmen die Prüfung an den einzelnen Stationen ab. An diesen galt es neben feuerwehrtechnischen Fragen, auch die richtige Mülltrennung zu beschreiben, spielt doch in der heutigen Zeit die Schärfung des Umweltbewusstseins eine immer wichtigere Rolle. Denn die Jugendlichen lernen hier, wie sie schon jetzt für ihre spätere Zukunft einen aktiven Beitrag leisten können.

Aber natürlich gehören zum Kern der Prüfung auch die Fragen rund um die Feuerwehr. Wissen um die Größen und Durchflussmengen von Strahlrohren und Schläuchen gehört dazu, wie auch einen richtigen Notruf durchführen und weitere feuerwehrtechnische Geräte in ihrer Funktion beschreiben zu können. Viel Lernen gehörte für alle mit dazu, aber dieses hat sich am Ende gelohnt. Denn allen 22 Teilnehmer wurde am Ende von den anwesenden Ortsbrandmeistern und Stellvertretern die Anstecknadel für die Jugendflamme 1 an ihre Uniformen geheftet.
Drei Teilnehmer erhielten sogar die volle Punktzahl von 80 möglichen Punkten.


Bericht: Andreas Bahr, Gemeindepressesprecher Feuerwehr Ostheide
Bild: Andreas Bahr, Gemeindepressesprecher Feuerwehr Ostheide



zurück