Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_142322.jpg


20130703_222424.jpg


20101221_132028.jpg


20080725_062101.jpg


Schwerer Verkehrsunfall bei Salzhausen

Zwei Verletzte und drei zerstörte Pkw sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls zwischen Salzhausen und Garstedt am Donnerstagmorgen.
Ein missglückter Überholvorgang war vermutlich die Ursache für den Unfall auf der L234 in Höhe des Schulungszentrums der Techniker Krankenkasse. Dabei stießen ein VW Tiguan aus dem Landkreis Lüneburg und ein VW Passat aus dem Landkreis Harburg frontal zusammen. Während der Tiguan in den Seitenraum geschleudert wurde, blieb der Passat völlig zerstört auf der Landstraße stehen. Ein weiterer VW Passat wurde ebenfalls schwer beschädigt.

Da zunächst von eingeklemmten Personen ausgegangen wurde, alarmierte die Rettungsleitstelle in Winsen neben zwei Rettungswagen und dem Notarzt auch die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen und Gödenstorf/Oelstorf, sowie den Einsatzleitwagen der FF Garstedt.

Bei Eintreffen der Feuerwehren waren die Personen jedoch bereits durch den Rettungsdienst aus den Fahrzeugwracks befreit, sodass sich die Arbeit der Feuerwehr auf das Abstreuen der auslaufenden Betriebsmittel beschränkte.

Die L234 blieb über längere Zeit für die Bergungsmaßnahmen gesperrt.


Bericht: Mathias Wille, GPW Salzhausen
Bild: Mathias Wille, GPW Salzhausen
Homepage



zurück