Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20101221_132028.jpg


20160115_142322.jpg


20130108_132805.jpg


Auch zu Ostern mussten die Feuerwehren der Stadt Winsen zu Einsätzen ausrücken

gi Winsen. Auch über die Osterfeiertage mussten die Feuerwehren der Stadt Winsen zu Einsätzen ausrücken. Bereits am Samstagmittag wurde die Winsener Wehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in die Broistedtstraße alarmiert. Dort brannte ein Wäschetrockner. Der Brand konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden, so dass dieser Einsatz nach gut einer halben Stunde beendet war. Noch während des Osterfeuers in Winsen wurde am späten Samstagabend erneut Alarm für die Winsener Wehr ausgelöst. In einem Mehrfamilienhaus in der Lüneburger Straße hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst. Bei dem Eintreffen der ersten Kräfte war bereits eine Rauchentwicklung im Treppenhaus sichtbar. Die erste Erkundung ergab, das Essen auf dem Herd brannte. Auch dieser Einsatz konnte für die Winsener Feuerwehr schnell beendet werden. Am frühen Sonntagmorgen wurde Alarm für die Wehren Roydorf und den Einsatzleitwagen aus Winsen ausgelöst. Ein Passant hatte im Bereich der Schule am Rähmenweg eine starke Rauchentwicklung beobachtet. Die Roydorfer Wehr überprüfte die Schule und die nähere Umgebung, konnte aber kein Feuer feststellen, auch die Wehr Luhdorf und der Einsatzleitwagen aus Winsen konnten keine Rauchentwicklung entdecken, so dass die Wehren nach gut einer halben Stunde wieder einrücken konnten. Am Nachmittag des Ostersonntages rückte die Wehr Hoopte zu einem ausgelösten Hausrauchmelder zu einem Wohnhaus am Hoopter Elbdeich aus. Nach einer Erkundung des Gebäudes konnte auch hier schnell Entwarnung gegeben werden. Es wurde kein Brand festgestellt. Auch dieser Einsatz war schnell beendet.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe

zurück